Amazon Fire TV Stick: So lassen sich beliebige Android-Apps per Sideload auf dem Stick installieren (Video)

android 

Der Amazon Fire TV Stick erfreut sich sehr großer Beliebtheit und dürfte zu den meistverkauften Amazon-Produkten im Bereich Smart Home gehören. Mit dem Amazon App Store lassen sich zahlreiche Apps auf den Fire TV Stick installieren, allerdings ist die Auswahl längst nicht so groß wie etwa im Google Play Store. Mit nur wenigen Schritten es möglich, beliebige Apps vom Smartphone per Sideload direkt auf den Amazon Fire TV Stick zu installieren.


Google und Amazon stehen sich in vielen Bereichen als direkte Konkurrenten gegenüber, was den meisten Menschen vor allem im Bereich Smart Home auffallen dürfte. Der Google Assistant und Alexa beherrschen (noch) gemeinsam den Markt der Sprachassistenten, aber auch auf bzw. hinter dem Fernseher haben beide Unternehmen ein sehr ähnliches Produkt im Portfolio. Wenn Google bald den neuen Chromecast Ultra mit Android TV auf den Markt bringt, wird das noch deutlicher werden.

amazon fire tv stick

Der Amazon Fire TV Stick ist ein eigenständiges Produkt, setzt aber so wie einige andere Amazon-Produkte dennoch auf von Google vorangetrieben Plattformen – nur eben in stark modifizierter Version. Die Amzon Fire Tablets setzen bekanntlich auf Android ohne Play Store (was sich leicht nachrüsten lässt) und auch der Fire TV Stick setzt auf Android – allerdings in einer sehr stark modifizierten Version und natürlich ohne jegliche Google-Dienste.

Apps für den Fire TV Stick lassen sich aus dem Amazon App Store beziehen, der zwar über die Jahre gefüllt wurde, aber noch nicht alle Wünsche erfüllen kann. Tatsächlich gibt es eine relativ einfache Möglichkeit, beliebige Apps per Sideload auf den Fire TV Stick zu bringen und somit auf dem großen Fernseher nutzen zu können. Dazu benötigt ihr die kostenlos im Play Store verfügbare App Apps2Fire, die beliebige APK-Dateien direkt vom Smartphone an den Stick übertragen kann.

Die App macht es möglich, entweder auf dem Smartphone gespeicherte APKs zu übertragen oder auch installierte Apps auf den Fire TV Stick zu bringen. Entscheidet ihr euch für Zweites, wird die APK-Datei aus der installierten App extrahiert und dann an den Stick gesendet. Die Installation auf dem Stick wird automatisch angestoßen.




amazon prime video banner

Habt ihr die App Apps2Fire installiert, müsst ihr das Smartphone noch mit dem Fire TV Stick verbinden. Dazu muss auf dem Stick der Entwicklermodus aktiviert werden. Wie das funktioniert, könnt ihr im obigen Video sehen – es ist kein Hexenwerk. Einfach die Entwickleroptionen und anschließend das ADB Debugging aktivieren. Das ist notwendig, damit ein externes Gerät auf den Stick zugreifen und die APK-Datei übertragen und installieren kann.

Ist der Stick vorbereitet, könnt ihr die App starten und die Verbindung herstellen. Der Stick muss natürlich eingeschaltet sein und sollte dann in der Liste der verfügbaren Geräte auftauchen. Diese Einrichtung ist in wenigen Sekunden abgeschlossen und schon könnt ihr damit beginnen, beliebige Apps zu übertragen. Aus Sicherheitsgründen muss möglicherweise noch einmal die Verbindung auf dem Fire TV Stick akzeptiert bzw. gewährt werden.

Der Sideload von Apps ist übrigens auch mit Android TV möglich.

» Amazon Fire TV Stick bei Amazon kaufen (Jetzt in Aktion)
(Partnerlink)


YouTube Music: Neuer Bereich im Musikplayer schlägt zahlreiche empfohlene Titel, Playlisten und Künstler vor

Apps2Fire
Apps2Fire
Entwickler: Koni
Preis: Kostenlos

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 5 Kommentare zum Thema "Amazon Fire TV Stick: So lassen sich beliebige Android-Apps per Sideload auf dem Stick installieren (Video)"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.