Die Google-Mutter Alphabet lässt sich wieder in die Zahlen schauen und hat vor wenigen Minuten die Geschäftszahlen für das 1. Quartal 2020 veröffentlicht. Alphabet konnte sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn wieder große Sprünge machen: Im Zeitraum von Januar bis März wurde ein Umsatz von 41,16 Milliarden Dollar generiert und daraus ein Gewinn von 7,97 Milliarden Dollar eingefahren. Auch die meisten weiteren Kennzahlen zeigen nach wie vor trotz Coronakrise nach oben.
Nach einer langen Wartezeit hat Google gestern die Pixel Buds 2 Kopfhörer vorgestellt, die nicht nur die bisher wenig erfolgreiche Produktlinie fortsetzen sollen, sondern auch neue Fast Pair-Funktionen in Android einführen. Abseits der neuen Pixel Buds-Funktionen bringt Fast Pair eine Reihe von praktischen Möglichkeiten zur Verwaltung der Kopfhörer mit, die zukünftig auch von vielen weiteren Bluetooth-Kopfhörern angeboten werden sollen.
Google ist in den letzten Jahren für irrwitzige Marketing-Aktionen bekannt geworden, die einige Grenzen sprengen und einfach nur zeigen, dass das Marketing-Budget recht großzügig bemessen ist. Aber damit ist es nun erst einmal vorbei, denn das Unternehmen muss mit voller Kraft auf die Kostenbremse treten und in den nächsten Monaten jeden Dollar zwei Mal umdrehen. Mit großen Aktionen sollten wir in diesem Jahr also nicht mehr rechnen.
Google hat vor einigen Jahren eine Reihe von Android-Ablegern gestartet, die ganz eigene Ökosysteme bedienen und den Erfolg des Smartphone-Betriebssystems kopieren sollten. Dazu gehörte damals auch Android Wear, das Anfang 2018 in Wear OS umbenannt wurde und seitdem mehr oder weniger erfolgreich den Smartwatch-Markt in Angriff nimmt. Jetzt wurde die Markenbezeichnung des Betriebssystems erneut geändert und sorgt Google-typisch für Verwirrung.
Googles Betriebssystem Chrome OS ist aus dem Chrome-Browser hervorgegangen und ist untrennbar mit diesem verknüpft - zumindest dachten wir das bisher. Doch nachdem das Betriebssystem in den vergangenen Jahren immer weiter ausgebaut wurde, könnte es schon bald zu der finalen Trennung der beiden Komponenten Betriebssystem und Browser kommen. Dadurch möchte Google erreichen, dass die Chromebook-Browser noch länger mit Updates versorgt werden.
Google bastelt weiter am Smart Home und einigen weiteren smarten Geräten, die in diesen Tagen interessante Neuerungen erhalten werden - das gilt auch für die smarten Pixel Buds 2-Features. Vor der Präsentation der neuen Hardware-Generationen gibt es aber auch starke Rabatte im Google Store so wie bei den großen Elektronikhändlern. So könnt ihr beim Kauf der Google Wifi Router, den aktuellen Pixel-Smartphones sowie Smart Speakern und Nest Kameras derzeit einiges an Geld sparen.
So langsam befinden wir uns in der Phase der ursprünglich geplanten Google I/O und somit sind in diesen Wochen einige große Ankündigungen von Google zu erwarten - so wie etwa der schon vor einigen Wochen geleakte neue Chromecast Ultra mit Android TV. Jetzt hat es das Gadget, das die beiden bisher getrennten Welten erstmals zusammenführt, durch eine Zertifizierungsbehörde geschafft und könnte somit schon sehr bald vorgestellt werden.
Nach langer Zeit ohne größere Ankündigungen wird Google heute Abend mit neuen Features und Spieletiteln für Stadia nachlegen, die im Rahmen des Stadia Connect Events verkündet werden sollen. Die Erwartungen sollten nicht zu hoch geschraubt werden, wer aber dennoch nichts verpassen möchte, kann per Livestream dabei sein. YouTube überträgt das erst Stadia Connect im Jahr 2020 ab 18:00 Uhr Live.
Die neue Woche hat begonnen und Google wird heute Abend neue Spiele und Features für Stadia vorstellen, die ihr im Livestream verfolgen könnt. Gestern hat man bereits mit der Präsentation der Pixel Buds 2 und Fast Pair vorgelegt, wird das Live TV im Smart Home teilen lassen und die Google Telefon-App kann schon bald Telefonate aufzeichnen. Im Google Play Store gibt es heute eine schöne Auswahl vorübergehend kostenlos angebotener Apps und Spiele sowie einige Icon Packs und Live Wallpaper. Und wer noch mehr sparen möchte, schaut sich unsere Tipps zum Geld sparen im Play Store an.