Immer mehr Haushalte haben auf ein Smart Home aufgerüstet und nutzen die zahlreichen Möglichkeiten zur Steuerung einzelner Gerätschaften, aber auch dem Medienkonsum auf den verschiedensten Displays und Lautsprechern. Jetzt gibt es Hinweise darauf, dass Google diesen Bereich weiter ausbauen und auch das Live-Fernsehen noch tiefer in dieses Ökosystem integrieren wird. Schon bald soll es möglich sein, diese Inhalte mit anderen Nutzern zu teilen.
Im Google Play Store konkurrieren mehr als zwei Millionen Apps um die Gunst der Nutzer und warten darauf, heruntergeladen und verwendet zu werden - ein Großteil davon steht kostenlos zur Verfügung. Für zahlreiche Android-Apps muss man als Nutzer aber auch Geld in die Hand nehmen und diese entweder kaufen oder im Abo beziehen. Heute zeigen wir euch fünf Tipps, mit denen ihr beim Kauf von kostenpflichtigen Inhalten im Google Play Store einiges an Geld einsparen und im besten Fall sogar verdienen könnt. Natürlich vollkommen legal und ohne Hintertüren.
Das Telefonieren ist die absolute Grundfunktion eines Smartphones und gehört gleichzeitig zu der Kategorie, in der sich in den letzten Jahren kaum noch etwas getan hat - aber das wollen Googles Entwickler ändern: In den nächsten Tagen oder Wochen dürfte der Rollout einer neuen Funktion für die Google Telefon-App beginnen, die je nach Region für große Diskussionen sorgen kann: Die Aufnahme von Telefongesprächen.
Googles Spieleplattform Stadia hat in den letzten Monaten viele Fortschritte gemacht, von neuen Spielen über den temporären Start der kostenlosen Version bis zu einigen neuen Funktionen. Morgen Abend dürften die nächsten großen Schritte für die Spieleplattform angekündigt werden, denn erstmals seit acht Monaten wird es wieder einen Stadia Connect Livestream geben. Natürlich wieder Live bei YouTube.