Die Auswirkungen des Coronavirus ziehen immer größere Kreise und kommen nun auch im Alltag vieler Menschen und Unternehmen an. Auch Google setzt bereits seit einiger Zeit Maßnahmen, die in den letzten Tagen immer weiter ausgeweitet werden. Nachdem es vor zwei Wochen bereits punktuelle Beinahe-Schließungen einiger Standorte gegeben hat, zieht das Unternehmen nun vollständig die Notbremse: In den USA sowie in Europa werden mit sofortiger Wirkung alle Angestellten auf Home Office umgestellt.
Die Ausbreitung des Coronavirus schreitet immer weiter voran und hat längst auch Google und viele andere Unternehmen fest im Griff. In den vergangenen Tagen musste Google bereits einige große Events absagen und hat mehr als 45.000 Mitarbeiter nach Hause geschickt - jetzt nimmt es noch größere Ausmaße an. Ab sofort sollen ALLE Google-Mitarbeiter in den USA für mindestens einen Monat auf Home Office wechseln.
Bei Googles Spieleplattform Stadia laufen derzeit (hoffentlich) die letzten Vorbereitungsarbeiten für die Öffnung, sodass alle Nutzer entweder die kostenlose Version nutzen oder den kostenpflichtigen Zugang ohne Starterpaket buchen können. Nun läuft auch Googles Marketing für die Verbreitung der Spieleplattform so langsam an: Einige Chromecast-Besitzer erhalten in diesen Tagen Gutscheine für eine dreimonatige kostenlose Stadia-Nutzung.
Googles Pixel 3a-Smartphones feiern bald ihr einjähriges Jubiläum und auch die Pixel 4-Smartphones sind nun schon wieder einige Monate auf dem Markt und buhlen mit den neuen Konkurrenten um die Käufer. Sowohl im Google Store als auch bei Saturn gibt es nur noch wenige Tage starke Rabatt-Aktionen für die beiden Smartphones. Ihr könnt nicht nur bis zu 200 Euro sparen, sondern erhaltet auch noch einen Google Nest Mini Smart Speaker Gratis oben drauf. Der Zeitpunkt könnte rund um die massiven Pixel 4a-Leaks kaum besser gewählt sein.
Es war nur eine Frage der Zeit: Nachdem Googles neues Smartphone Pixel 4a mehrfach geleakt wurde, gibt es nun weiteres Bildmaterial in Form eines ersten Video-Reviews. Dieses ist zwar komplett in spanischer Sprache gehalten, hält aber dennoch viele interessante Ansichten und Einblicke bereit, bestätigt ein weiteres Mal das neue Design des Smartphones und zeigt einige technische Daten, die dadurch ebenfalls als bestätigt gewertet werden dürfen.
In diesen Tagen beginnt rund um die Welt wieder das Holi-Fest, das den meisten Menschen vor allem durch das Werfen von Farbe in die Menschenmenge bekannt sein dürfte. Google begleitet das Holi-Fest schon seit langer Zeit nahezu jährlich mit einem Doodle und hat sich nun auch für die Websuche wieder ein ganz besonderes Easteregg einfallen lassen. Auch in den Suchergebnissen können nun Farbbeutel geworden werden.
Google Maps ist eine sehr bildgewaltige Plattform, die neben den Satellitenfotos und den zahlreichen Bildern der Nutzer und Local Guides bekanntlich auch die Streetview-Aufnahmen bereithält und damit große Teile der Erde abdeckt. Die meisten dieser Aufnahmen werden mit den bekannten Kamera-Fahrzeugen erstellt, aber abseits der Straßen kommen zahlreiche weitere Fahrzeuge und Hilfsmittel zum Einsatz, die wir in diesem Artikel kurz vorstellen möchten.