Pixel 5: Erster Leak zeigt Googles neues Smartphone – Pixel 5 XL soll ganz neue Kamera-Anordnung haben

pixel 

Google wird in einigen Wochen rund um die Google I/O 2020 die neuen Pixel 4a-Smartphones vorstellen, über die schon jetzt sehr viele Informationen und Leaks kursieren. Die neuen Pixel 5-Smartphones stehen hingegen erst für Herbst 2020 auf dem Programm und waren bisher noch ein vollkommen unbeschriebenes Blatt – bis jetzt. Jetzt will ein YouTuber aus sehr zuverlässigen Quellen erste Details zum Design der Pixel 5-Smartphones erfahren haben.


Die Google-Smartphones waren in den vergangenen Jahren regelrechte Leak-Könige, denn schon Wochen – teilweise Monate – vor der Präsentation waren sehr viele Details bekannt und hatten sich nahezu vollständig als korrekt erwiesen. Wäre es also eine große Überraschung, wenn es schon jetzt – acht Monate vor der wahrscheinlichen Präsentation – einen ersten Leak gäbe? Das muss jeder für sich selbst entscheiden, jedenfalls hat ein YouTuber nun die Leak-Saison rund um die Pixel 5-Smartphones eröffnet.

google pixel 4 xl

Google Glass vor Comeback: Acht Jahre später – ist die Zeit jetzt endlich reif für Googles Datenbrille?

Der YouTube-Kanal Front Page Tech hat vor wenigen Tagen ein Video veröffentlicht, in dem erstmals ein Renderbild des Google Pixel 5 XL gezeigt wurde. Dieses Renderbild wurde auf Basis von vorab geleakten CAD-Dateien erstellt, die dem YouTuber aus einer „sehr sehr zuverlässigen Quelle“ zugespielt worden sein sollen. In der Vergangenheit erwiesen sich einige Leaks des Kanals als völlig falsch, andere wiederum schon Monate im voraus als korrekt. Nehmt den aktuellen Leak also einfach als Spekulation und noch nicht als festgelegtes Design.

pixel 5 xl first leak

Auf obigem Bild soll das Pixel 5 XL zu sehen sein – oder besser gesagt der obere Teil der Rückseite. Laut dem Leak wird Google in diesem Jahr auf eine alternative Anordnung der Kameras setzen und diese diesmal in der Mitte platzieren – inklusive eines wohlgeformten Rahmens. Viele Kommentare beschreiben diese Anordnung als „Emoji-Design“, was auf den zweiten Blick auch tatsächlich so gar nicht verkehr ist. Das Smartphone-Design scheint zu lächeln – sicher nicht die schlechteste Idee. Das Pixel 5, ohne XL, soll laut dem YouTuber übrigens auf ein anderes Design setzen.



Im obigen Video geht es etwa Minute 4:40 um das neue Google Pixel 5 XL, es ist aber kein weiteres Bildmaterial zu sehen, sondern lediglich die Erklärung und einige Gedanken des YouTubers.

Meiner Meinung nach ist das wirklich ein sehr schönes Kameradesign, das endlich mit den hässlichen Klötzen aufräumt, die sich in den vergangenen zwei Jahren auf so vielen Smartphone-Rückseiten breit gemacht haben und bspw. auch im neuen Samsung Galaxy S20 zu finden sind. Schaut nur auf das erste Foto im Artikel. Das Pixel 5 XL setzt auf die gleiche Anzahl Kameras wie der Vorgänger, platziert diese aber eben optisch deutlich ansprechender. Dann stört es auch gar nicht sooo sehr, dass der Kamerablock heraussteht, denn durch die mittige Platzierung wird das Smartphone nicht wackeln.

Was ebenfalls deutlich wird: Auch in diesem Jahr wird es wohl keinen Fingerabdrucksensor geben – zumindest nicht auf der Rückseite. Ob Google auch weiterhin auf die Gesichtserkennung setzt oder den Fingerabdrucksensor erstmals in das Display integriert, bleibt abzuwarten. Aber wie bereits gesagt: Es ist sehr sehr früh für einen solchen Leak und selbst wenn die Quelle zuverlässig ist, muss das finale Design von Googles Pixel-Abteilung noch nicht endgültig festgelegt worden sein.

Das einzige was wirklich sicher ist: Das Pixel 5 kommt mit Android 11 – das schon sehr bald veröffentlicht wird.

Stadia: Googles perfekter Controller – interessante Einblicke in die Entstehung, Teardown, Alternativen & Co


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Pixel 5: Erster Leak zeigt Googles neues Smartphone – Pixel 5 XL soll ganz neue Kamera-Anordnung haben"

  • „Das Smartphone-Design scheint zu lächeln“

    Wie ist das gemeint? Ich sehe es nicht.
    Es sieht noch mehr nach einem erstaunten Gesicht aus als wie beim Pixel 4.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.