Chrome für Android: Neues Teilen-Menü mit QR-Code & Screenshot-Funktion kommt – so lässt es sich aktivieren

chrome 

Der Chrome-Browser macht es unter Android sehr leicht, die aktuell geöffnete Webseite mit anderen Nutzern oder Apps zu teilen und verwendet dafür den im Betriebssystem integrierten Teilen-Dialog. Schon bald soll der Browser an dieser Stelle ein großes Update erhalten, das weitere native Möglichkeiten mitbringt, die Webseite mit anderen Nutzern zu teilen. Unter anderem wird es einen QR-Code-Generator sowie eine Screenshot-Funktion geben.


Auf dem Smartphone ist es ein völlig normaler Vorgang, dass Inhalte geteilt werden und die allermeisten Apps verwenden dafür den in Android integrierten Teilen-Dialog, der alle infrage kommenden installierten Apps auflistet. Dieser Dialog kann von den Apps mittlerweile erweitert werden, sodass etwa Google Fotos direkt das Teilen innerhalb der eigenen Plattform mit häufig kontaktierten Personen anbietet. Auch der Chrome-Browser wird den Dialog bald erweitern.

google chrome dark mode logo

Wer eine Webseite über den Chrome-Browser für Android teilt, dürfte in den meisten Fällen wohl den Messenger oder die E-Mail auswählen, aber natürlich lässt sich die URL an die sozialen Netzwerke senden, an die Notiz-App oder vieles mehr. Der Ablauf ist stets der Gleiche, denn der Chrome-Browser sendet einfach nur den Titel der Webseite sowie die URL an die ausgewählte App, wo der Inhalt dann weiter verarbeitet wird.

chrome for android share menu

Im aktuellen Chrome für Android Canary ist nun ein völlig neuer Bereich aufgetaucht, der das Teilen sehr viel flexibler macht. Am oberen Rand gibt es nun über den aufgelisteten Apps vier neue Funktionen, die zum Teil bisher an anderer Stelle zu finden waren. Die erste Möglichkeit ist das Kopieren des Links in die Zwischenablage, sodass das eigentliche Teilen übergangen wird. Die zweite Option ist der Versand des Links an ein anderes Gerät mit demselben Google-Konto. Diese Funktion ist noch relativ neu im Browser und dürfte durch die prominentere Platzierung wohl häufiger genutzt werden.



chrome for android share field

Wirklich interessant sind die beiden neuen Funktionen: Statt der URL kann der Browser nun auch einen QR-Code ausspucken, der dann sehr einfach mit einem anderen Smartphone abfotografiert werden kann. Wer also einer daneben stehenden Person einen Link senden möchte, hat damit nun einen noch schnelleren Weg als per Messenger. Vermutlich lässt sich der Code auch an andere Apps zum Teilen senden, aber sinnvoll ist das (in den meisten Fällen) nicht. Die zweite neue Funktion ermöglicht es, einen Screenshot von der Seite anzufertigen, wobei aufgrund der fehlenden Umsetzung aktuell noch nicht gesagt werden kann, ob nur der sichtbare Ausschnitt oder die gesamte Webseite fotografiert wird.

Wer möchte, kann diese neuen Funktionen bereits aktivieren und das überarbeitete Menü verwenden, aber leider werdet ihr damit Stand Heute noch nicht viel Freude haben. Wie auf obigem Screenshot sichtbar ist, sind beide Funktionen noch nicht umgesetzt und zeigen lediglich eine leere Seite an. Das kann sich innerhalb weniger Stunden oder Tage ändern, sodass ihr es einfach immer wieder mal probieren könnt.

Ihr benötigt nur den aktuellen Chrome Canary für Android und müsst dort unter chrome://flags die beiden Flags und aktivieren und den Browser neu starten.

» Android: So lässt sich die Standard-Suchmaschine im Chrome-Browser ändern & Suchmaschinen hinzufügen

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Chrome für Android: Neues Teilen-Menü mit QR-Code & Screenshot-Funktion kommt – so lässt es sich aktivieren"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.