Android: Verwirrungen um das Sicherheitsupdate – Pixel 4 verspätet & Neuerungen für alle Pixel-Smartphones

android 

Gestern Abend hat Google, wie jeden Monatsanfang üblich, mit dem Rollout des Android-Sicherheitsupdate für Dezember begonnen – und auch in diesem Monat gibt es wieder einige Verwirrungen, die noch nicht schlussendlich aufgeklärt sind. Während die Pixel 4-Smartphones das Update erst verspätet erhalten, sind auch wieder die Pixel-Smartphones der ersten Generation am Zug. Außerdem kommen einige Pixel 4-exklusive Funktionen nun auf alle Smartphones.


android next generation

Android 10: Diese Samsung-Smartphones und Tablets erhalten das Update auf Android 10 (Deutscher Zeitplan)

Es wäre ja langweilig, wenn bei einem monatlich immer wieder gleichen Update-Prozess alles langweilig laufen würde – das hat man sich auch bei Google gedacht und nun wieder einige Unklarheiten und Stolpersteine eingebaut. Eigentlich wäre es ja ganz einfach: Google sammelt und patcht viele Sicherheitslücken, entwickelt einige Verbesserungen und rollt diese gesammelt Anfang des Monats für die vier Pixel-Generationen aus. Eigentlich. Uneigentlich hingegen gibt es Verwirrungen.

Aufgrund mangelnder Informationen sind noch nicht alle Punkte geklärt, hier erst einmal der Überblick über alle bisher bekannten Abweichungen vom normalen Programm.

Pixel 4-Update kommt später
Viele (alle?) Pixl 4-Nutzer wurden _nicht_ mit dem November-Sicherheitsupdate versorgt und stehen nach wie vor beim Oktober. Das wird sich auch in den nächsten Tagen nicht ändern, denn laut Google kommt das Update für die Pixel 4-Smartphones erst „Anfang nächste Woche“. Ein Grund ist nicht bekannt, aber auch ein Aufteilen in zwei Update-Wellen ist offenbar keine Option.

Dass nun ausgerechnet das teure neue Flaggschiff sprichwörtlich zum offenen Scheunentor wird und schlechter abgesichert ist, als alle Generationen zuvor und viele Geräte anderer Hersteller, ist jedenfalls nicht akzeptabel. Für die Nutzer aber nicht zu ändern.



Pixel 1 wird aktualisiert
Die beiden Pixel-Smartphones der ersten Generation werden nicht mehr mit Android-Sicherheitsupdates versorgt – eigentlich. Im November gab es zwar kein Update, aber dafür eine Ankündigung seitens Google, im Dezember nun doch noch ein Update hinterherzuschieben, das die besten und wichtigsten Aktualisierungen aus den Monaten November und Dezember zusammenfasst. Wie man bei Bugfixes und Patches zwischen guten und schlechten Lücken unterscheidet, blieb mal wieder unklar. Auf jeden Fall haben die ersten Nutzer das Update erhalten, womit sie nun stärker abgesichert sind als die Nutzer der vierten Generation.

Neue Funktionen für alle Pixel-Smartphones
Google hatte funktionelle Updates angekündigt, aber nicht weiter spezifiziert und auf die Pixel-Community verwiesen. Mittlerweile gibt es dort eine Reihe von Informationen, aber nach wie vor kein Wort über spezielle Funktions-Updates. Interessanterweise ist die Rede von einem Fix für das Pixel Wallet, von dem niemand so genau weiß, worum es sich dabei handelt. Vermutlich ist es die Auflistung aller Kreditkarten aus Google Pay im Power-Menü, das in den Beta-Versionen zu sehen war und in der finalen Version gefehlt hat.

Weil der Beitrag in der Community aber sehr endgültig und abgeschlossen aussieht, dürften auch keine weiteren Details mehr hinzugefügt werden. Dennoch gibt es Informationen vieler Nutzer, die nun plötzlich einige Pixel 4-exklusive Features auf allen Pixel-Generationen verwenden können. In folgender Liste seht ihr alle Features sowie die Info, auf welchen Smartphones es bereits gesichtet wurde.

  • Live-Untertitel (Pixel 3, Pixel 3 XL, Pixel 3a, Pixel 3a XL)
  • Gestensteuerung für alle Launcher (Pixel 3, Pixel 3 XL, Pixel 3a, Pixel 3a XL, Pixel 2, Pixel 2 XL)
  • Pixel Themes-App (Pixel 3, Pixel 3 XL, Pixel 3a, Pixel 3a XL, Pixel 2, Pixel 2 XL)
  • Benachrichtigungen per Down-Swipe aufrufen (Pixel 3, Pixel 3 XL, Pixel 3a, Pixel 3a XL, Pixel 2, Pixel 2 XL)

» Pixel Wallet: Google verkündet versehentlich Integration der Google Pay-Karten in Android 10 (Screenshots)

Siehe auch
» Android 10: Diese Samsung-Smartphones und Tablets erhalten das Update auf Android 10 (Deutscher Zeitplan)

» Android: Google braucht Hilfe – die Suchfunktion des Play Stores ist offenbar eine unlösbare Mammutaufgabe

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 4 Kommentare zum Thema "Android: Verwirrungen um das Sicherheitsupdate – Pixel 4 verspätet & Neuerungen für alle Pixel-Smartphones"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.