Google bietet schon seit vielen Jahren umfangreiche Cloud-Lösungen an, die es Kunden ermöglichen, ihre Daten oder Rechenpower auszulagern - ein extrem großer und nach wie vor schnell wachsender Markt. Doch Google trifft in dieser Branche auf viele große Konkurrenten, die offenbar bisher die besseren Argumente hatten. Nun soll Google der eigenen Cloud-Abteilung angeblich ein Ultimatum gesetzt haben, das nur sehr schwer umzusetzen sein wird.
Google Maps bietet allen Nutzer nicht nur immer wieder neue interessante Informationen, sondern ist vor allem sehr bildgewaltig - dank den Satellitenaufnahmen und Streetview-Fotos. Dieses Bildmaterial bildet das Rückgrat der Kartenplattform und wird immer wieder dazu genutzt, neue Informationen herauszuquetschen. Jetzt hat Google sehr interessante Einblicke darin gegeben, welchen Umfang das mittlerweile angenommen hat.
Bei Googles Spieleplattform Stadia geht kurz vor Weihnachten wieder richtig was voran: Nachdem es in den vergangenen Tagen Geschenke für die Spieler und neue Titel gegeben hat, wird nun eine kleine technische Hürde entfernt. Bisher ließ sich die Spieleplattform aus kaum nachvollziehbaren Gründen nur mit dem neuen Chromecast Ultra über den Fernseher nutzen - jetzt bekommen auch alle anderen Geräte ein Update und können verwendet werden.
Auch bei Googles Spieleplattform Stadia ist Weihnachten: Nachdem heute früh alle Founder einen zusätzlichen Battle Pass geschenkt bekommen haben, gibt es nun wieder drei neue Spiele für die Spieleplattform - allerdings nicht geschenkt. Der Katalog der käuflich zu erwerbenden Spiele wächst um drei Titel an und ein weiterer wird es noch bis Ende des Jahres zu Stadia schaffen.
Nur noch eine Woche bis Weihnachten! Google verteilt schon jetzt die Geschenke und hat an vielen Stellen interessante Aktionen gestartet, über die sich die jeweilige Nutzergruppe sicherlich sehr freuen dürfte: YouTube verschenkt Smart Speaker, Stadia verschenkt Buddy Pässe & Play Music drei Monate Musik. Aber Google kann nicht nur geben, sondern leider auch nehmen. Und so kommt es, dass die Android-Suchleiste stark beschnitten wird und mittlerweile keine personalisierten Ergebnisse mehr anzeigt. Im Play Store gibt es heute wieder eine schöne Auswahl an temporär kostenlosen Apps und Spielen mit einigen Neuzugängen - schaut mal rein :-)