Und schon sind sechs Wochen seit dem Release von Chrome 78 vergangen und nun steht wenig überraschend Google Chrome 79 vor der Tür. Die neue Version des Browsers wird ab sofort für Windows, Mac und Linux ausgerollt und hat eine Reihe von neuen Sicherheitsfunktionen im Gepäck, die nun in erweiterter Form zum Einsatz kommen. Außerdem wird nun das bereits vorab sehr umstrittene Tab Freezing für alle Nutzer aktiviert. Auch die Android-Version wurde aktualisiert.
Google hat nicht nur Chrome 79 für alle Desktop-Betriebssysteme veröffentlicht, sondern auch das Android-Team hat direkt nachgelegt und beginnt ab sofort mit dem Rollout der neuesten Version von Chrome für Android. Der Browser bringt neben den vielen neuen Sicherheitsfunktionen auch einige weitere Verbesserungen auf die Smartphones, die für mehr Ordnung in den Lesezeichen sowie hübschere App-Icons sorgen.
Der deutsche Autohersteller BMW hatte sich als eines der letzten großen Unternehmen in der Fahrzeugindustrie gegen Googles Infotainment-Plattform Android Auto gewehrt - aber jetzt gibt man den Boykott endlich auf. BMW hat nun angekündigt, ab Sommer 2020 Android Auto sehr umfangreich unterstützen zu wollen - und das gleich mit den modernsten Funktionen: Kabellose Anbindung, Informationen im HUD und sogar auf der Frontscheibe. Freuen dürfen sich auch aktuelle BMW-Besitzer.
Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und auch bei Google ist nun die große Zeit der Jahresrückblicke angebrochen. Den wohl wichtigsten Jahresrückblick liefert stets das Team der Google Websuche, denn es zeigt, welche Themen die Menschen in den vergangenen 12 Monaten beschäftigt haben. Jetzt hat Google den Jahresrückblick 2019 veröffentlicht und zeigt sehr viele Top 10-Listen rund um die bewegendsten Themen des Jahres.
Google Fotos bietet allen Nutzern die Möglichkeit, aus ihren in der Cloud gespeicherten Fotos ein Fotobuch zu fertigen, das mit nur wenigen Schritten zusammengestellt und dann bestellt werden kann. Und weil Weihnachten immer näher rückt, gibt es bei Google Fotos nun den Premiumversand Gratis, damit das personalisierte Geschenk noch rechtzeitig bis Heiligabend bei euch bzw. den Liebsten ankommt.
Google Fotos ist nicht nur eine sehr starke Lösung zum Ablegen und Synchronisieren aller Fotos mit der Cloud, sondern die Plattform hilft den Nutzern auch immer wieder dabei, die schönsten Bilder aufzubereiten. Der integrierte Assistent erstellt ungefragt ständig neue Collagen, Animationen, Videos und andere Inhalte, die dem Nutzer vorgeschlagen und anschließend gespeichert werden können. Habt ihr einen solchen Vorschlag versehentlich entfernt, lässt dieser sich nun wiederherstellen.
Google Maps sammelt sehr viele Daten von allen Nutzern und verwendet sie in den meisten Fällen zur Verbesserung des Produkts und für exaktere Prognosen. Aber auch die Nutzung der Smartphone-App wird an vielen Stellen protokolliert und dem Nutzer wieder angeboten - was man in einigen Fällen vielleicht gar nicht möchte. Nur wenige Wochen nach der Android-Version erhält nun auch die iOS-Version von Google Maps endlich den Inkognito Modus.
Android Auto ist für viele Menschen mittlerweile eine Selbstverständlichkeit, denn immerhin ist es die aktuell beste Lösung zur Anbindung des Android-Smartphones an das Infotainment-Display im Fahrzeug. Das haben nun auch die letzten Fahrzeughersteller bemerkt, die ihre Blockade nun endlich aufgeben und Android Auto offiziell unterstützen. Was dabei besonders auffällt: Es sind vor allem die Premium-Marken, die sich bisher an Apples CarPlay gebunden hatten.
Der Google Assistant will den Nutzern in allen Lebenslagen helfen und nicht nur möglichst viele Fragen beantworten und Gerät steuern, sondern auch viele Aufgaben erledigen. Jetzt hat Google wieder ein neues Feature angekündigt, das ab sofort weltweit ausgerollt wird und bei der internationalen Kommunikation helfen soll: Der neue Interpreter Mode startet eine neue Oberfläche und ermöglicht eine Konversation in unterschiedlichen Sprachen.