Google hat mit den Pixel 4-Smartphones den neuen Astromodus eingeführt, der der Kamera die Möglichkeit beibringt, einen Sternenhimmel zu fotografieren oder in extrem dunklen Umgebungen Fotos zu schießen. Den Hauptteil der Arbeit übernehmen zwar die Algorithmen, aber auch als Nutzer und Hobbyfotograf muss man einige Dinge beachten, um optimale Ergebnisse zu erhalten. Google hat nun viele Tipps und eine Beispielgalerie mit beeindruckenden Aufnahmen veröffentlicht.
Das große BFCM-Wochenende ist längst vorbei, aber auch in der schönen Vorweihnachtszeit gibt es einige interessante Aktionen rund um Google, die vielleicht für den einen oder anderen ganz interessant sein können. Bei Saturn gibt es an diesem Wochenende noch eine Aktion für alle glühenden Fans der Pixel-Smartphones: Wer gleich zwei Smartphones kauft, kann sich 200 Euro ersparen.
Google hat sich mit der eigenen Hardware in puncto Smart Home verzockt und verliert rasant an Boden - aber das gilt nicht für den Google Assistant. Fast schon regelmäßig baut Google den Funktionsumfang des Assistant weiter aus und bringt ihm neue Möglichkeiten zur Steuerung des Smart Homes bei. Jetzt hat der Google Assistant schon wieder 11 neue Geräte kennengelernt und wird zum großen Helfer in der Küche.
Das Smartphone spielt auch im Auto eine immer größere Rolle und lässt sich bei nahezu allen Infotainment-Systemen anbinden - allerdings ohne zusätzliche Software nue sehr eingeschränkt. Google hat dafür Android Auto geschaffen, mit dem sich die Anbindung stark verbessern und der Funktionsumfang vergrößern lässt. Allerdings gibt es nach wie vor einige Fahrzeughersteller - vor allem im Premium-Segment -, die sich dagegen sträuben. Dazu gehört nach wie vor auch BMW, was wohl auf absehbare Zeit so bleiben wird.