Anfang September hat Google Android 10 veröffentlicht und die hauseigenen Pixel-Smartphones wie üblich sehr zeitnah mit dem neuen Betriebssystem versorgt. Bei allen anderen Smartphone-Herstellern muss man als Nutzer deutlich mehr Geduld mitbringen und nicht selten bis weit in das jeweils nächste Jahr hinein warten. Weil sich nun fast alle großen Hersteller endlich zu ihren Update-Plänen geäußert haben, verschaffen wir uns noch einmal einen Überblick, welche Smartphones das Update auf Android 10 erhalten werden, damit ihr vielleicht auch eure Black Friday-Schnäppchen besser planen könnt.
Google ist mittlerweile dafür bekannt, für einen guten Werbespot oder PR-Gag auch mal etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen - was man den Werken dann schlussendlich auch ansehen kann. Jetzt hat das Markting-Team hinter den Pixel 4-Smartphones wieder ein teures Meisterwerk abgeliefert, das diesmal die Gestensteuerung mit dem Soli-Radarchip in den Mittelpunkt stellt. Im amerikanischen würde man das Ergebnis wohl einfach nur awkward nennen.
Der Google Assistant gehört laut vielen Vergleichstests zu den schlausten Sprachassistenten und liegt in puncto Funktionsumfang oder Informationsgehalt nicht selten aus dem ersten Platz. Aber natürlich enden dessen Möglichkeiten an der Stelle, wo es keine Assistant-Anbindung oder moderne Technologien gibt. Diesen Nachteil, den alle Sprachassistenten haben, möchte Google mit dem neuen Duplex-Assistenten wettmachen, bei dem es sich aber nur um eine Übergangstechnologie handeln kann.
Googles neue Pixel 4-Smartphones mussten schon sehr viel über sich ergehen lassen, denn sie wurden in zahlreichen Tests zerlegt und auf die Probe gestellt. Mittlerweile dürften sich alle interessierten Nutzer ein Bild von den Smartphones gemacht und vielleicht auch eine Kaufentscheidung getroffen haben. Jetzt legt der YouTuber JerryRigEverything aber noch einmal nach und zeigt das Pixel 4 XL mit komplett transparenter Rückseite - ein interessanter Einblick. Und wer es gerne verrückt mag, sollte sich diesen sehenswerten neuen Google-Werbespot ansehen.
Es ist das große Black Friday-Wochenende bei Amazon und ab morgen auch im Google Store. Neben all dem Shoppingvergnügen zeigen wir euch am heutigen Sonntag, wie die neue Gesichtserkennung bzw. Anpassung der erkannten Personen und Gesichter bei Google Fotos aussieht. Außerdem erklären wir, wie Google das Android Update-Problem lösen möchte. Im Play Store gibt es heute eine Display-Optimierung, eine Superhelden-Datenbank, Umrechner, einen NAS-Manager, einen IQ-Test sowie einen Sprachkurs und vieles mehr. Spiele gibt es aus den Kategorien Action, Strategie, Casual, Puzzle, Arcade und Adventure..
Googles UI-Designer haben mit den letzten Versionen im Chrome-Browser aufgeräumt und das Kontextmenü der einzelnen Browser-Tabs zusammengestrichen. Dabei ging es vor allem darum, das Menü zu verkürzen und viele unnötige Einträge zu entfernen - allerdings ist es natürlich Ansichtssache, was unnötig ist und was nicht. Leider ging auch die Möglichkeit zum Öffnen des zuletzt geschlossenen Tabs verloren, die sich aber sehr leicht weiterhin nutzen lässt.
Die Woche 47 neigt sich dem Ende zu und ist mittlerweile beim Sonntag angekommen. Zeit also, auf die vergangenen sieben Tage zurückblicken und wieder unseren kleinen Wochenrückblick zu beginnen. Wie in jeder Woche Woche blicken wir sowohl auf die beliebtesten Artikel der Kalenderwoche 47 vom 17. November bis zum 23. November 2019 als auch auf die gleiche Woche vor fünf Jahren und vor zehn Jahren zurück.
Das Smart Home spielt für Google mittlerweile eine sehr große Rolle, denn es ist nicht nur ein extrem schnell wachsender Markt, sondern auch ein Geschäftsfeld mit einer langfristig gesicherten und sehr lukrativen Zukunft. Doch was vor drei Jahren so aussichtsreich begonnen hat, steckt derzeit ganz offensichtlich in einer Krise. Googles Marktanteil ist dramatisch eingebrochen und nun muss man sich fragen: Hat sich Google verzockt?