Am Dienstag wird Google die Tore der neuen Spieleplattform Stadia öffnen und die ersten Nutzer beim Cloud Gaming begrüßen - wenn auch längst nicht alle Spieler. Tatsächlich sind einige Missverständnisse rund um Stadia im Umlauf, sodass wir in diesem Artikel noch einmal alle wichtigen Informationen von der Preisgestaltung über die Spieleauswahl bis zu den notwendigen Voraussetzungen zusammenfassen. Hier gibt es alle Stadia-Apps zum Download.
Der Google Assistant steht im Mittelpunkt des Smart Homes, ist aber auch auf dem Smartphone zu Hause und steht allen Nutzern jederzeit per Touch oder Sprachbefehl zur Verfügung. Mit dem neuen Google Assistant Ambient Mode soll der smarte Assistent noch ein Stückchen mehr in den Alltag der Nutzer rutschen und auf dem Always-on Display zur Verfügung stehen. Jetzt beginnt Google mit dem langsamen Rollout.
Morgen ist es soweit: Googles wird die Spieleplattform Stadia öffnen und hat kurz vor dem großen Tag eine nette Überraschung für alle Spieler parat: Vergangene Woche hieß es noch, dass es zum morgigen Start nur 12 Spiele im Angebot geben wird - aber das hat man nun recht überraschend korrigiert. Zum Start werden nun 22 Titel zur Verfügung stehen und das Line-Up somit fast verdoppeln.
Google Pay hat in Deutschland gerade erst einige neue Partner gewonnen und setzt die Expansion in vielen Ländern stetig fort. Aus technischen Gründen steht Google Pay allerdings nur auf Android-Smartphones zur Verfügung und kann auf Apples iPhone bisher nicht genutzt werden - aber das könnte sich möglicherweise bald ändern. In Deutschland wird aktuell ein Gesetz durchgewunken, das Apple zur Öffnung des NFC-Chips zwingen könnte.
Wenn es einen digitalen Markt gibt, in dem niemand einen Einstieg von Google erwartet hätte, dann ist es die Spielebranche - doch das gilt in wenigen Tagen nicht mehr. Am Dienstag wird Google die neue Spieleplattform Stadia öffnen und damit vielleicht einen sehr viel größeren Schritt machen, als es derzeit absehbar ist. Google hat sehr große Pläne und sich selbst gigantische Ziele gesetzt - jetzt muss das nur noch erfolgreich umgesetzt werden.
Google ist in sehr vielen Branchen aktiv und in einigen davon regelrecht erfolgsverwöhnt, denn manche Produkte dominieren ihren Markt so sehr, dass man an Google praktisch nicht vorbeikommt. Klar, dass man diese Erfolge auch auf andere Branchen ausweiten und in immer neue Märkte einsteigen möchte - und gerade in den letzten Monaten zeichnet sich ab, dass sich Google und die Mutter Alphabet in vielen weiteren Märkten unverzichtbar machen wollen. Den Anfang macht in drei Tagen Stadia.
Der Wechsel des Smartphones oder Handys war früher eine große Aufgabe, die man sich häufig für das Wochenende aufgehoben hat - denn viele Daten wollten übernommen werden. Heute sieht das ein bisschen anders aus, denn dank umfangreicher und tiefgreifender Cloud-Synchronisierungen muss man sich um die allermeisten Daten nicht mehr kümmern - wenn es denn funktioniert. Wir zeigen euch, wie ihr überprüfen könnt, ob das Backup auf Google Drive aktuell ist.
Rund um Googles Videoplattform YouTube ist in den vergangenen Tagen und Wochen wieder sehr viel passiert und bei der Flut an Meldungen ist es nicht immer leicht, den Überblick zu behalten. YouTube hat sich ein neues Design verpasst, der Musik-Ableger blickt bereits jetzt auf das bald vergangene Jahrzehnt zurück und die neuen YouTube-Nutzungsbedingungen haben für große Diskussionen gesorgt. Ein schneller Überblick über alles Wichtige der letzten Wochen.