Google betreibt viele große Plattformen und stellt auf diesen teils strenge Regeln auf, die sowohl die Nutzer als auch die Content-Lieferanten zu beachten haben - doch manchmal schießt man über das Ziel hinaus. Erst vor wenigen Tagen hat Google eine Tastatur-App wegen eines Emojis aus dem Play Store geworfen und nun ist eine weitere App Opfer von Googles übermotiviertem Review-Team geworden. Eine Podcast-App verliert wegen Erwachsenen-Inhalten die Monetarisierung.
In wenigen Tagen wird die Xiaomi Mi Watch vorgestellt und sorgt schon vorab für sehr großes Interesse, weil die Chinesen mit dieser Smartwatch einige neue Pfade betreten. Doch offenbar möchte man selbst nicht mehr bis zur Präsentation am kommenden Dienstag warten und hat nun gleich zwei neue Teaser sowie ein Promovideo veröffentlicht, in dem erste Teile der Oberfläche zu sehen sind, bei dem es sich um ein mit MIUI überzogenes Wear OS handeln wird.
Google hat schon mit der ersten Version des Chrome-Browsers vor knapp 11 Jahren ein System eingeführt, mit dem sich Tabs einfach aus dem Browser herausziehen lassen und dann ein eigenständiges Fenster bilden. Genauso ist es möglich, die einzelnen Tabs per Drag & Drop zwischen mehreren Chrome-Browsern zu organisieren und beliebig zu verschieben. Glaubt man aktuellen Hinweise im Chrome Canary, soll das schon bald auch Browser-übergreifend möglich sein.
Google hat mit den Pixel 4-Smartphones nicht nur der Hardware ein ordentliches Upgrade spendiert, sondern hat auch auf der Softwareseite nachgelegt und einen Schwung neuer Features auf die Smartphones gebracht. Dazu gehören auch die systemweiten automatischen Untertitel, die sich über alle Videos legen lassen und eine Live-Transkribierung anzeigen. Und diese Funktion ist bei weitem nicht nur für Hörgeschädigte interessant.
Vor gut zwei Wochen hat Google eine ganze Reihe von Neuerungen für das Smart Home angekündigt, sowohl in Form von Hardware als auch in Software und Dienstleistungen. Mit im Paket der Ankündigungen war der neue Google Home Feed sowie zugleich ein Redesign der Google Home-App für Android und iOS. Obwohl man sich für den Rollout etwas Geduld erbeten hat, kommt die Oberfläche nun bei den ersten Nutzern beider Plattformen an.
Seit gestern wissen wir, dass die neue Xiaomi Mi Watch mit Wear OS in ziemlich genau einer Woche vorgestellt wird und aus vielen Gründen schon vorab für Begeisterung und großes Interesse sorgt. Jetzt sind zwei weitere Fotos der Smartwatch aufgetaucht, die auf den ersten Blick der Apple Watch zum Verwechseln ähnlich sieht und diesen neuen Formfaktor wohl endgültig (wieder) bei Wear OS-Smartwatches etabliert.