In wenigen Stunden dürfte Google das Android-Sicherheitsupdate für den Monat Oktober veröffentlichen und damit erstmals seit langer Zeit wieder eine Lücke im Betriebssystem stopfen, die bereits aktiv ausgenutzt wird. Entsprechende Informationen über die Lücke hat Googles Project Zero nun vorab veröffentlicht und rät zu einer schnellen Installation des Sicherheitsupdates, sobald es verfügbar ist. Angreifer können mit der Lücke die volle Kontrolle über viele Smartphones übernehmen.
Google forscht schon seit vielen Jahren im Rahmen des Project Jacquard an smarter Bekleidung und hat bereits vor zwei Jahren das erste Kleidungsstück in Kooperation mit Levi's auf den Markt gebracht. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten wurde die Technologie stark verbessert und Jacquard ist mit neuen Kleidungsstücken und auch einem neuen Partner zurück. Außerdem ist die smarte Kleidung nun auch in Deutschland erhältlich.
Im Chrome-Browser stehen schon wieder große Veränderungen an. Ein Teil dieser Veränderungen werden die Tabs sein, die sich trotz einem großen Designwechsel im vergangenen Jahr eigentlich seit Beginn an nicht verändert haben. Neben den neuen Tab-Gruppen wird nun eine neue Leiste getestet, die Vorschaubilder für alle geöffneten Tabs enthält und das Zurechtfinden bei vielen geöffneten Tabs erleichtern soll.
Die Informationen und Leaks rund um die Pixel 4-Smartphones sprießen nur so aus dem Boden und enthalten immer wieder interessante Einblicke zu den vielen kommenden Features der neuen Google-Smartphones. Nachdem wir bereits den lebensrettenden Assistenten gesehen haben, gibt es nun einen sehr ausführlichen Blick auf den neuen Google Assistant. Dieser ist nicht nur deutlich schneller, sondern bekommt auch eine völlig veränderte Oberfläche.
Viele Google-Apps haben in den vergangenen Wochen und Monaten eine Dark Mode erhalten, der vor allem unter Android 10 eine große Rolle spielt. Nun ist auch der Video-Messenger Google Duo an der Reihe, der gerade erst viele neue Effekte und Filter erhalten hat und nun per serverseitigem Update entweder automatisch auf die dunkle Oberfläche wechselt oder es dem Nutzer manuell anbietet.
Die vorab durchsickernden Informationen rund um die Pixel 4-Smartphones nehmen auch wenige Tage vor der offiziellen Präsentation kein Ende. Nachdem sich in den vergangenen Tagen vieles um die Software der kommenden Google-Smartphones gedreht hat, geht es nun wieder um die harten Fakten. Jetzt wurden die endgültigen technischen Details und Spezifikationen sowie die offiziellen Marketing-Fotos geleakt.
Viele Android-Nutzer warten aktuell gespannt auf die Präsentation von Googles neuen Pixel 4-Smartphones, die einige neue Technologien im Gepäck haben - wie etwa die Radarsteuerung per Soli-Chip. Doch gestern Abend hat nun auch Microsoft mit der Vorstellung eines neuen Android-Smartphones überrascht, das einiges anders macht als die Konkurrenz und eventuell die zukünftige Marschrichtung bestimmen könnte: Das Microsoft Surface Duo.