Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2019: Google-Doodle zum Spiel Deutschland gegen Südafrika

google 

Die Vorrunde der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2019 geht in die heiße Phase und heute trifft das deutsche Team auf den letzten Gegner aus der Gruppe B, den es zu besiegen gilt! Auch heute schaltet Google anlässlich dessen wieder ein animiertes Doodle, das die am Montag spielenden Mannschaften zeigt und somit auf die Begegnungen hinweist. Heute müssen die deutschen Frauen die Mannschaft aus Südafrika vom Platz fegen.


doodle fussball weltmeisterschaft der frauen 2019 tag 2

Die vielen Gast-Designer haben sich viel Mühe bei ihren nationalen Doodles gegeben, aber leider gibt es nur ein Bild pro Land, sodass den deutschen Nutzern obiges Bild bereits bekannt vorkommen dürfte. Da es aber mehr als gelungen ist und eine der wenigen Grafiken ist, in denen die Spielerin tatsächlich den Ball trifft und hoffentlich in das Tor schießt, kann man es gar nicht oft genug sehen. Sehr wahrscheinlich werden wir es heute nicht zum letzten Mal sehen 🙂

Viele Entwürfe zu diesem Doodle findet ihr auf dieser Seite.

doodle fussball weltmeisterschaft der frauen 2019 südafrika

Und hier noch das Bild des heutigen Gegners, der ab 18:00 Uhr geschlagen werden soll: Es wartet mit Südafrika die vermeintlich leichteste Mannschaft in der Gruppe B (laut Googles Statistiken, siehe unten). Auch in diesem Doodle steht natürlich der Fußball im Mittelpunkt – so wie auf allen Bildern. Zwar laufen auch hier vier Spielerinnen auf den Ball zu, aber treffen wird ihn keine der Damen – und der angedeutete Schuss im Vordergrund findet ohne Ball statt. Nehmen wir das einfach Mal wieder als gutes Omen 😉



prognose deutschland südafrika

Die Google Websuche informiert während des gesamten Turniers mit sehr umfangreichen Statistiken, News, Liveticker, Video-Zusammenfassungen und vielem mehr. Welche Angebote Google rund um die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen bereithält, haben wir euch sehr übersichtlich in diesem Artikel aufgelistet. Wie Google diese Statistiken berechnet und dadurch vielleicht auch zukünftig Einfluss auf den gesamten Sport nehmen könnte, lest ihr hier.

Wie obige Prognose von Google zeigt, sollte es für Deutschland ein Selbstläufer werden. Zu 89 Prozent wird Deutschland gewinnen, zu 8 Prozent geht es immerhin unentschieden aus und nur mit einer Wahrscheinlichkeit von 3 Prozent wird Südafrika die Deutschen vom Spielfeld fegen. Nach den nicht ganz so überzeugenden, aber dennoch gewonnen, Matches gegen China und Spanien würde ein höherer Ausgang als 1:0 vielleicht auch Mal ganz guttun.

Mehr zum Fußball
» Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen: So informiert Google per Websuche, Assistant & YouTube

» Google Research Football: Pünktlich zur WM – Google steigt in den Markt der Fußball-Analyse ein


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 1 Kommentare zum Thema "Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2019: Google-Doodle zum Spiel Deutschland gegen Südafrika"

Schreibe einen Kommentar zu Wolfgang Möllgaard Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.