Safe.page: Neue Google-Webseite informiert über Web-Sicherheit und verlost neun Pixel 3-Smartphones

google 

Sicherheit steht für Google bei allen Produkten und für alle Bereiche im Mittelpunkt. Das gilt auch für die hauseigenen Top-Level-Domains, von denen in den vergangenen Monaten einige neu eingeführt und in den Verkauf gegangen sind. Unter dem Dach dieses Registrars informiert man nun in einem kurzen Tutorial über die wichtigsten Eckpfeiler, die der Nutzer selbst erkennen kann und veranstaltet ein kleines Gewinnspiel unter allen eigenen Kunden.


In den vergangenen drei Monaten hat Google die drei eigenen TLDs .page | .dev sowie .app eingeführt, bei denen die HTTPS-Verschlüsselung standardmäßig aktiviert ist und die sich selbst als erste TLDs mit eingebauter Sicherheit sehen. Das ist, aufgrund der doch recht attraktiven Bezeichnung, wohl nicht das Hauptargument für einen Wechsel, aber dennoch veranstaltet Google nun einen kleinen Wettbewerb.

google safe page

Auf der neu eingerichteten Webseite safe.page bekommen Nutzer Sicherheitstipps zum Erkennen von Phishing-Domains und anderen einfach zu erkennenden Unsicherheitsfaktoren. Hat man diese durchgelesen, geht es weiter zu einem Wettbewerb: Prämiert werden sollen die besten Webauftritte unter einer der von Google angebotenen neuen TLDs, die einige Kriterien erfüllen – überraschenderweise aber nicht den Punkt Sicherheit.

Nach folgenden Kriterien wird bewertet

  1. User Experience. Website should be responsive, for easy viewing on devices with different screen sizes (both desktop and mobile). The website should work in the latest two versions of all major browsers (Chrome, Safari, Firefox, and Internet Explorer). (maximum score 10)
  2. Functioning User Interface. All links/buttons should work. Navigating the website should feel intuitive rather than confusing. There should be no errors when navigating the website. (maximum score 10)
  3. Originality. Content must be original. An excellent website will be unique and unlike other websites. (maximum score 10)
  4. Design. An excellent website will have an impactful design that effectively contributes to the purpose of the website rather than distracting from it and that is cohesive throughout the site. (maximum score 10)
  5. Content clarity. An excellent website will be well-organized, free of spelling and grammar errors, and will allow a user to understand quickly the purpose of the website. (maximum score 10)

Insgesamt wird es 9 Gewinner geben, die ein Pixel 3-Smartphone oder, wenn das Gerät nicht verschickt werden kann, einen Wertgutschein in gleicher Höhe erhalten. Teilnahmeberechtigt sind alle Webmaster, die bis zum 30. April eine unter .dev, .page oder .app gehostete Webseite einreichen. Teilnehmen kann jeder Nutzer weltweit, auch wenn die Webseite nur in englischer Sprache zur Verfügung steht. Versucht also einfach mal euer Glück 🙂

» safe.page

Siehe auch
» Lookalike URLs: Google Chrome warnt vor Tippfehlern (und Phishing?) in der URL – so lässt es sich aktivieren

» Quiz: Wie gut erkennst du Phishing-Mails? Google-Schwester Jigsaw will GMail-Nutzer sensibilisieren


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

Facebook twitter Pocket Pocket

comment 2 Kommentare zum Thema "Safe.page: Neue Google-Webseite informiert über Web-Sicherheit und verlost neun Pixel 3-Smartphones"

    • Ja, das habe ich hier am 23. schon als Kommentar hinterlassen. Aber der Wurde anscheinend Gelöscht… Ich bin davon ausgegangen das der Betreiber wenn er in Österreich sitzt die Deutschen Nutzer seiner Seite übersehen hat.

Schreibe einen Kommentar zu Simon Tank Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.