Als erster großer Hersteller: OnePlus beginnt mit dem Rollout von Android Pie auf das OnePlus 6

android 

Seit dem Start von Android Pie Anfang August sind schon wieder weit mehr als 6 Wochen vergangenen, in denen die Smartphone-Hersteller Zeit hatten, das Betriebssystem für die eigenen Geräte anzupassen und auszurollen. Mit OnePlus hat heute der erste große Hersteller begonnen, das Update für das erste Smartphone auszuliefern und verspricht, dass schon sehr bald weitere folgen werden.


Natürlich beginnt der Countdown für die Smartphone-Hersteller nicht erst mit der Veröffentlichung der aktuellen Android-Version zu ticken, denn durch die vielen Preview-Versionen und einem frühen Zugriff haben sie sehr viel länger Zeit. Die Entwicklung und Verteilung eines solchen Updates ist ein sehr aufwendiger Prozess und nimmt – wie man sieht – mehrere Monate in Anspruch. Doch nun hat endlich der erste große Hersteller vorgelegt.

android pie figur

OnePlus hat sich in diesem Jahr die Krone des ersten großen Herstellers gesichert, der die aktuelle Android-Version zuerst als Update verteilt. Ab dem heutigen 21. September beginnt man mit dem Rollout auf das OnePlus 6 und bringt dabei einige Neuerungen mit. Schon bald, so heißt es auch in der Pressemitteilung, sollen die anderen Modelle OnePlus 3/3T sowie 5 und 5T. OnePlus hatte sich damals als einer der Hersteller geäußert und bekannt gegeben, welche Smartphones das Update bekommen.

Die wichtigsten Neuigkeiten im Überblick:

Aktualisiertes System mit Android™ 9.0 Pie™

  • Brandneue Benutzeroberfläche für Android P
  • Neue Android P Gestennavigation
  • Weitere neue Funktionen und Systemverbesserungen

“Nicht stören”-Modus

  • Neuer “Nicht stören”-Modus mit anpassbaren Einstellungen

Neue Gaming-Modus 3.0

  • Zusätzlicher Textbenachrichtigungs-Modus
  • Zusätzliche Benachrichtigungen für Anrufe

Akzentfarbe

  • Unterstützt Anpassung der Akzentfarbe



Bisher ist das Update, so liest man in den Foren, noch bei keinem Nutzer angekommen – aber die Presseerklärung ist sehr eindeutig und nennt den heutigen Tag als Starttermin – auch in Deutschland und anderen Ländern. Zuvor hatte OnePlus das Update bereits seit Anfang September als Beta-Version angeboten und diese mehrmals aktualisiert. Diese Testphase war recht kurz, sodass sich die Nutzer nun über das Update freuen dürfen.

Bleibt zu hoffen, dass OnePlus nun eine kleine Kettenreaktion in Gang setzt und auch die anderen Hersteller in Zugzwang bringt. Bei Samsung, Huawei & Co. sollte man sich in den kommenden Wochen keine großen Hoffnungen machen, aber die in der Vergangenheit sehr vorbildlichen Hersteller wie Nokia oder auch Sony könnten vielleicht ebenfalls schon den Finger am Startknopf haben. Bisher hatte nur Essential das Update ausgerollt, allerdings hat das einzige Smartphone, das keinen Nachfolger bekommt, keinen nennenswerten Marktanteil.

Vielleicht verhilft OnePlus nun dazu, dass Android Pie im Oktober erstmals in den Android-Statistiken auftaucht. In der vergangenen Woche lag der gerundete Marktanteil noch bei 0,0 Prozent.

» Android Pie: Das sind die wichtigsten Neuerungen in Googles neuem Betriebssystem
» Android Pie: Diese Smartphones bekommen das Update auf Googles neues Betriebssystem (Übersicht)
» Android Pie: Für diese Smartphones gibt es bereits Custom ROM-Portierungen zum Download (Update)
» Crackables: OnePlus & Google stellen zeitlich begrenztes Browserspiel mit echten Gewinnen vor
» OnePlus 6: Hier bekommt ihr die fünf Hintergrundbilder des neuen OnePlus-Flaggschiffs (Download)

[OnePlus Pressemitteilung]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 1 Kommentare zum Thema "Als erster großer Hersteller: OnePlus beginnt mit dem Rollout von Android Pie auf das OnePlus 6"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.