Obwohl Google und Apple seit Jahren große Konkurrenten sind, haben beide Unternehmen eine langjährige Kooperation miteinander, die bisher in jedem Jahr verlängert wurde und für beide Seiten sehr lukrativ ist. Google zahlt Apple jährlich einen hohen Betrag dafür, dass Apple die Websuche weiterhin als Standard-Suchmaschine verwendet. Mittlerweile ist der Betrag allerdings in einer Dimension angekommen, die jenseits von Gut und Böse liegt und die man eigentlich nur noch als Erpressung durch Apple werten kann. Aber dazu gehören natürlich immer Zwei.
Vor genau einem Monat hat Google ein großes Update für Wear OS angekündigt, mit dem das Betriebssystem sehr viele neue Features bekommt und für die kommende Smartwatch-Generation Fit gemacht wird. Der Rollout wurde für "in einigen Wochen" angekündigt - und jetzt ist es soweit. Heute hat Google den Startschuss gegeben und rollt die neue Version ab sofort für alle kompatiblen Smartwatches aus.
Aufmerksame Leser und IT-Interessierte dürften es mitbekommen haben: Google wird heute 20 Jahre alt und natürlich haben wir diesen runden Geburtstag in den vergangenen Wochen mit vielen Artikeln begleitet. Jetzt legt auch Google selbst noch einmal nach und hat einen kleinen Leckerbissen für alle Fans: In Google Maps Streetview lässt sich nun die Garage virtuell begehen, in der 1998 alles begann.
Seit dem Start von Android Pie Anfang August sind schon wieder weit mehr als sieben Wochen vergangenen, in denen die Smartphone-Hersteller Zeit hatten, das Betriebssystem für die eigenen Geräte anzupassen und auszurollen. Mit Nokia hat nun der nächste vorbildliche Hersteller begonnen, das Update auf das erste Smartphone auszuliefern und folgt damit dem Sieger OnePlus, der das Update bereits vergangene Woche ausgerollt hat.
Am gestrigen 27. September hat Google groß den 20. Geburtstag zelebriert und hat anlässlich dessen ein schönes Video-Doodle geschaltet und ermöglicht nun auch einen interaktiven Streetview-Blick in die Gründer-Garage. Aber auch die vielen Google-Dienste haben die Zahl 20 zum Anlass genommen, Toplisten aufzustellen. Heute zeigt Google Arts & Culture die 20 sehenswertesten Schätze in der eigenen Datenbank.
Gemeinsam mit den Pixel 3-Smartphones wird Google auch wieder eine aktualisierte Version des Pixel Launcher auf den Markt bringen, der jährlich mit einigen neuen Features aktualisiert wird. Da sich offenbar viele Pixel 3 bereits im Umlauf befinden, wird nun auch der neue Pixel Launcher bereits zum Download angeboten und sollte auf nahezu jedem Oreo/Pie-Smartphone nutzbar sein.
Am Montag hatte Google große Verbesserungen für die Bildersuche angekündigt, die im Laufe der kommenden Wochen und Monate ihren Weg zu den Nutzern finden sollen. Doch jetzt ging alles ganz schnell, denn ab sofort erstrahlt die Bildersuche im neuen Glanz und sieht trotz gleicher Struktur doch deutlich verändert aus. Die Suchergebnis-Ansicht zeigt nun wieder deutlich mehr Details als zuvor.