Erst in der vergangenen Woche ist über ein halbes Jahr nach der Vorstellung in den USA der Verkaufsstart des Lenovo Smart Display erfolgt, das dort für 199 Dollar zu haben ist. Bisher gab es von Google noch keine Informationen über einen möglichen Start in Deutschland, doch diese wurden nun von Lenovo nachgereicht: Das Smart Display soll schon ab dem kommenden Monat auch in Deutschland erhältlich sein. Ein guter Herbst für Smart Home-Freunde.
Viele Nutzer verwenden ihre Smart Speaker nicht nur zur Beantwortung von Fragen oder dem Erledigen von Aufgaben, sondern nutzen diesen auch zur Steuerung des Smart Home. Allein schon aus Gründen der Bequemlichkeit besitzen viele Nutzer zwei oder mehr Geräte und haben diese in der Wohnung oder im Haus verteilt. Diese Verteilung lässt sich bei den ersten Nutzern nun auch zur Vereinfachung der Smart Home-Bedienung nutzen, die dadurch keine ständige Raumangabe mehr benötigt.
In der vergangenen Woche hat Google die fünfte und letzte Developer Preview von Android P veröffentlicht und ist damit nur noch wenige Tage vom endgültigen Release entfernt. Bisher hat sich Google noch nicht zu einem konkreten Datum geäußert und lässt auch noch einige weitere Details vermissen, aber dafür gibt es ja die Leaker. Evan Blass hat nun das Datum verraten, an dem wir mit Android P rechnen können.
Die Google Camera-App erfreut sich unter Android recht großer Beliebtheit, da sie viele Funktionen in einer simplen Oberfläche vereint und gleichzeitig auf den hauseigenen Pixel-Smartphones weitere Stärken mitbringt. Doch die App wird wohl nicht mehr lange Android-exklusiv bleiben, denn jetzt ist sie bereits bei den ersten Nutzern unter Chrome OS aufgetaucht und hat die Standard-Kamera des Desktop-Betriebssystems abgelöst.
Die gestern bekannt gewordenen Google-Pläne zur Rückkehr auf den chinesischen Markt sorgen weiter für Diskussionen: Der Widerstand scheint sowohl intern als auch extern sehr groß zu sein und könnte ein wichtiger Wendepunkt in Googles Asien-Geschäft sein. Jetzt gibt es neue Meldungen, laut denen diese Pläne einmal dementiert werden und laut einem anderen es sogar noch weitere Google-Apps für China geben soll.
Am heutigen Donnerstag gibt es wieder eine schöne Auswahl an kostenlosen Apps und Spielen sowie natürlich auch Icon Packs und Live Wallpaper temporär kostenlos im Play Store: Heute gibt es einen E-Mail Client, eine Backup-App, einen QR-Code-Leser sowie Apps zur Bearbeitung von PDF-Dateien, Rechner und einiges mehr. Spiele gibt es aus den Kategorien Puzzle mit den beiden Laserbreak-Titeln, Casual für Zwischendurch sowie ein Action-Titel und ein Kinderspiel.
Google arbeitet derzeit daran, weitere Produkte in die Oberfläche von Android Auto zu bringen und das Betriebssystem für das Auto mit neuen Funktionen zu sehen. Dazu gehört nun auch die Integration der neuen Google Podcasts-App, die zwar noch nicht nutzbar ist, aber dennoch bei einer Handvoll Nutzern aufgetaucht ist und einen Ausblick auf die neue Funktion der Auto-Oberfläche gibt.
In der vergangenen Woche wurde der Startschuss für die neuen Smart Displays gegeben, wobei das erste Modell von Lenovo für 199 Dollar verfügbar ist. Ob der Funktionsumfang begeistern kann, wird sich zeigen, aber das Design des Lautsprechers mit Display stieß eher auf negative Kritiken. Jetzt hat die Samsung-Tochter JBL ebenfalls ein solches Smart Display vorgestellt, das über ein sehr viel moderneres Design verfügt.
Das Format der Stories hat sich rasend schnell etabliert und ist in sehr vielen Social Media-Apps zu finden. Was bei Snapchat begonnen hat, ist mittlerweile ein wichtiger Teil des Facebook-Netzwerks und auch Google möchte sich ein großes Stück von diesem Kuchen abschneiden. Jetzt scheint auch YouTube ein solches Format einzuführen und testet es derzeit mit einem größeren Nutzerkreis direkt in der Android-App.