Es gibt drei Dinge, von denen Smartphone-Besitzer niemals genug haben können: Akku, Speicherplatz und ein großes Traffic-Kontingent. Alle drei Dinge lassen sich durch diverse Methoden in Form von Einsparungen oder Dritt-Apps etwas schonen, aber nur die wenigsten erreichen wirklich gute Ergebnisse. Auch Google hat einige Lösungen im Sortiment, mit denen sich Speicherplatz auf dem Smartphone einsparen und so der interne Speicher bzw. die Speicherkarte etwas entlasten lässt. Die fünf womöglich wichtigsten Beispiele stellen wir an dieser Stelle kurz vor. Vergangene Woche haben wir bereits drei Apps zum Traffic-Sparen vorgestellt.
Wie in so vielen anderen Bereichen auch, ist die Nachrichten-Strategie von Google nicht ganz eindeutig. Es gibt mehrere Angebote mit unterschiedlichen Konzepten, wobei der Fokus des Unternehmens aber aktuell vor allem auf die Google News gerichtet sein dürfte. Eine Aktualisierung der Google-App sorgt nun für Spekulationen darüber, dass der Google Feed vielleicht keine große Zukunft mehr vor sich hat.
Es ist endlich Wochenende! Wer vor dem heute WM-Spiel um Platz 3 noch weiteres Entertainment braucht, bekommt wieder eine Reihe von Apps und Spielen temporär kostenlos. Heute gibt es ein Italienisch-Wörterbuch für den Urlaub, eine VR-Cardboard App die uns mit in den Zoo nimmt, einen Videoplayer sowie eine Flughilfe für Piloten. Spiele gibt es aus den Kategorien Arcade, Action, Puzzle sowie Adventure. Schaut auch in die zahlreichen Aktionen von vorgestern herein.
Google Maps gibt es nicht nur als das bekannte Produkt von Google, sondern kann über die Maps Platform auch von externen Entwicklern verwendet werden, um eigene Anwendungen und Plattformen drumherum aufzubauen. Eine dieser Plattformen wurde vor einigen Tagen ausführlich vorgestellt und erfreut sich großer Beliebtheit: Die Rede ist von Falling Fruits und der Tatsache, dass die Früchte praktisch auf der Straße liegen und nur auf die Ernte warten.
Am morgigen Sonntag geht die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland zu Ende und damit auch eine der größten Doodle-Serien, die Google jemals hatte. Tatsächlich wurde jedes einzelne Land mindestens 3x auf den globalen Startseiten geehrt - je nachdem, wie weit die Mannschaften im Verlauf des Spieles gekommen sind. Hier gibt es jetzt noch einmal eine Zusammenfassung aller Doodles der letzten vier Wochen inklusive deren Bedeutung und des Künstlers.
Google hat mit dem Chrome-Browser den Inkognito-Modus eingeführt, der in dieser oder leicht abgewandelter Form in allen großen Browsern zur Verfügung steht und sich mittlerweile auch weit über den Browser hinaus entwickelt. Während die technisch versierten Nutzer sehr genau wissen, was dieser Modus eigentlich bewirkt, sieht das beim Durchschnittsnutzer ganz anders aus. Die meisten Irrglauben sind wohl auch durch die Umsetzung der Funktionen zu begründen.