Keine Anpassungen mehr möglich: Android P blockiert die Installation von Substratum Themes

android 

Android als offenes Betriebssystem bietet sehr viele Möglichkeiten zur Anpassung der Oberfläche und lässt vom Austausch des Hintergrunds über die Verwendung von Icon Packs bis hin zum Austausch des Launchers sehr viel zu. Doch eine gerade erst eingeführte Möglichkeit wird nun wieder aus dem Betriebssystem entfernt: Mit Android P lassen sich keine Substratum Themes mehr installieren und verwenden.


Gestern Abend hat Google die erste Android P Developer Preview vorgestellt. Dieser Moment ist aber nicht nur für Fans und Nutzer interessant, sondern ist immer auch eine Zitterpartie für Entwickler. Wird die eigene App noch so funktionieren wie gewohnt oder hat Google grundlegende Änderungen vorgenommen? Bei den Bastlern hinter der Theme-Engine Substratum dürften gestern Abend die Sektflaschen im Kühlschrank geblieben sein.

substratum themes

Unter Android P wird es – zumindest ist das in der ersten Preview-Version der Fall – nicht mehr möglich sein, Substratum Themes zu installieren und das Design der Oberfläche des Betriebssystems anzupassen. Versucht man es doch, wird es lediglich mit einer Fehlermeldung quittiert. Auch Root und andere bekannte Tricks haben nicht zum Erfolg geführt, da die Themes nicht mehr vom Betriebssystem akzeptiert werden und die Schnittstelle geschlossen wurde.

Das ist nun natürlich eine kleine Hiobs-Botschaft für die Substratum-Entwickler, aber auch für alle Nutzer, die ihr Android gerne mit diesen Themes angepasst haben. Glaubt man den Zahlen im Play Store, sind das immerhin zwischen 500.000 und 1 Million Nutzer. Ärgerlich ist das vor allem deswegen, weil erst im letzten Jahr neue Hoffnungen auf eine vernünftige Theme-Unterstützung des Betriebssystems aufgekeimt sind. Mit Android Oreo waren Themes plötzlich möglich – wenn auch über einen kleinen Umweg.

Dass Google diese Tür nun wieder schließt, zeigt wohl, dass man auch in Zukunft keine Anpassungen des Betriebssystems von Dritt-Apps vornehmen lassen möchte. Eine von Google selbst entwickelte Theme-Engine ist zwar nicht vollständig ausgeschlossen, aber dazu muss man die bereits bestehende Community nicht aussperren. Auch der heiß ersehnte Dark Mode wird ja bekanntlich nicht in das Betriebssystem kommen.



Natürlich sind Themes mit Custom ROMs auch weiterhin möglich, aber viele Nutzer möchten eben keine Custom ROMs installieren – vor allem, wenn das Smartphone vielleicht noch brandneu ist und gut vom Hersteller mit vielen und schnellen Updates unterstützt wird. Man muss sich also auch in Zukunft wieder entscheiden, was einem wichtiger ist. Und wer auf Themes setzen möchte, muss eben die nächsten Jahre noch bei Android 8.0 Oreo bleiben.

Siehe auch
» Endlich möglich: So lässt sich Android Oreo ganze ohne Root mit Substratum-Themes anpassen
» Kleines Missverständnis: Android P bekommt wahrscheinlich KEINEN Dark Mode 😓

substratum theme engine
substratum theme engine
Preis: Kostenlos
  • substratum theme engine Screenshot
  • substratum theme engine Screenshot
  • substratum theme engine Screenshot
  • substratum theme engine Screenshot

[XDA Developers]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 1 Kommentare zum Thema "Keine Anpassungen mehr möglich: Android P blockiert die Installation von Substratum Themes"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.