Google-App: Neue Funktionen für Podcasts kommen bei den ersten Nutzern an

google 

Podcasts erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit und werden von vielen Nutzern auf dem Weg in die Arbeit, vor dem Einschlafen oder auch einfach als Musik-Ersatz gespielt. Obwohl die Technologie dahinter sehr einfach ist, scheint es Google sehr viel Zeit und Entwicklungsarbeit zu kosten, eine solche Unterstützung in die Haupt-App zu integrieren. Bei den ersten Nutzern ist nun eine verbesserte Podcast-Unterstützung aufgetaucht.


Podcasts sind eher dem Bereich Musik/Entertainment zuzuordnen und sind daher bei Google Play Music gut aufgehoben. Aber auch in der Google-App gibt es schon seit mehreren Jahren eine Unterstützung für Podcasts, die lange Zeit nicht weiter entwickelt worden ist. In den Teardowns ist aber immer wieder eine verbesserte Unterstützung mit mehr Funktionen aufgetaucht, die nun nach sehr vielen Monaten langsam aber sicher ausgerollt wird.

google podcasts

Seit genau zwei Jahren kann die Google-App Podcasts finden und abspielen – aber das war es dann auch schon. Bei einigen Nutzern ist die Detail-Seite für Podcasts nun aber deutlich umfangreicher und mit mehr Funktionen ausgestattet. Ein Podcast kann nun auch direkt in der Google-App abonniert werden, so dass keine Folge mehr verpasst wird. Außerdem findet sich am oberen Rand nun eine Suchfunktion, mit der die Podcasts durchsucht werden können.

Unter der Auflistung aller Episoden des Podcasts finden sich zwei weitere Karten mit praktischen Funktionen. Eine Karte enthält alle noch nicht zu Ende gespielten Folgen eines Podcasts und eine weitere schlägt neue Inhalte vor. Obwohl Podcasts nun direkt in der App abonniert werden können, gibt es noch keinen Bereich, in dem alle abonnierten Inhalte aufgelistet sind. Um die Audio-Feeds zu erreichen, muss man auch weiterhin nach ihnen suchen und sie direkt über die Websuche aufrufen.

Da das ganze aber noch nicht offiziell angekündigt wurde und nur von wenigen Nutzern gesehen wird, könnten noch weitere Neuerungen dazu kommen. Eine Integration in den Google Feed wäre wohl das Beste, denn ein eigener Podcast-Feed gehört dann doch eher zu Play Music. Eine Anbindung an Play Music gibt es derzeit aber nicht, so dass man bei beiden Plattformen verschiedene Abos haben kann.

[AndroidPolice]


Keine Google-News mehr verpassen: Abonniere den GoogleWatchBlog-Newsletter
GoogleWatchBlog Newsletter abonnieren


Teile diesen Artikel:

comment 2 Kommentare zum Thema "Google-App: Neue Funktionen für Podcasts kommen bei den ersten Nutzern an"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.