Die letzten Monate waren für Andy Rubin nicht leicht: Das erste Smartphone seines neuen Startups kann mit knapp 100.000 verkauften Geräten nicht gerade als Erfolg bezeichnet werden und dürfte das Unternehmen wohl schnell mit dem Rücken an die Wand gebracht haben. Nun kann man aber endlich wieder ein positives Zeichen aussenden und rollt ab sofort das Update auf Android 8.1 Oreo aus.
Die Google-Schwester Waymo hat in den letzten Jahren große Fortschritte bei der Entwicklung der selbstfahrenden Fahrzeuge gemacht und befindet sich längst, obwohl noch kein fertiges Produkt am Markt ist, in den frühen Phasen des Marketings. Im Zuge dessen hat man nun auch Menschen gefilmt, die die Waymo-Fahrzeuge bereits als Taxi nutzen und ganz ohne Fahrer und Beifahrer unterwegs sind. In einem kurzen Video können wir daran teilhaben.
Beim Thema Dark Mode erleben Google-Nutzer derzeit ein Wechselbad der Gefühle. Obwohl es in vielen Apps zu den meistgewünschten Features gehört, können sich die Designer einfach nicht damit anfreunden oder kommen niemals über das experimentelle Stadium hinaus. Jetzt hat YouTube einen neuen Dark Mode für die mobilen Apps angekündigt, der zuerst seinen Weg auf das iPhone und später auf die Android-Smartphones finden wird.
Die Google Bildersuche dürfte wohl mit zu den Google-Produkten gehören, die die meisten Nutzer haben und gleichzeitig nur sehr selten aktualisiert werden. Jetzt haben die Entwickler mal wieder ein kleines Update für die mobile Oberfläche angekündigt, das aber einen sehr großen Nutzen haben wird und die Suchergebnisse entscheidend verbessern kann. Dazu gehört die Anzeige des Titels der Quell-Webseite.
Der Google Assistant steht auf immer mehr Plattformen zur Verfügung und ist auf sehr vielen Geräten vom Smartphone über das Tablet und die Smart Speaker bis zur Smartwatch und in Kopfhörern verfügbar. Auch Apples iOS gehört seit langer Zeit zur Liste der unterstützten Plattformen, allerdings gab es bisher nur eine Version. Seit gestern wird eine neue Version ausgerollt, mit der der Assistant auch auf dem iPad in angepasster Oberfläche erstrahlt.
Es gab schon seit längerer Zeit kein Update mehr für die Google Keep-App für Android Wear (bzw. Wear OS) - das lag daran, dass die Entwickler so fleißig waren, dass sie keine Zeit hatten eine neue Version fertigzustellen. Anders kann man es sich nicht erklären, dass die App nun einen Sprung von 2.0.0.8 auf 4.1.091 macht. In diesem Update gibt es große Änderungen an der Oberfläche und es wurde auch eine Funktion entfernt.
Glaubt man den Verkaufszahlen der Marktforscher, dann stehen in immer mehr Haushalten die Smart Speaker von Google Home bis Amazon Echo und lauschen ständig auf die magischen Worte, mit denen sie angesprochen werden können. Wie die Verbraucherzentrale NRW nun (wenig überraschend) herausgefunden hat, hören die Lautsprecher aber auch auf ähnlich klingende Wörter und zeichnen so mehr auf, als dem Nutzer bewusst ist.
Wer gedacht hat, dass Google-Gründer Larry Page mit seiner Arbeit als Alphabet-CEO vollständig ausgelastet ist, der irrt: Bereits seit einigen Jahren finanziert er aus eigenen Mitteln ein Nebenprojekt, das es sich zum Ziel gesetzt hat, autonom fliegende Fahrzeuge/Flugzeuge zu entwickeln und diese als Taxiflotte anzubieten. Jetzt wurde das erste Modell Cora offiziell vorgestellt und viele weitere Details genannt.
Am heutigen Dienstag gibt es vor allem für Spielefreunde eine große Auswahl im Play Store: Heute gibt es gleich fünf Minecraft-Erweiterungen für die Pocket Edition sowie die zwei klassischen Kartenspiele Solitär und Freecell. Außerdem zwei Adventures, ein Action-Titel sowie zwei Rollenspiele. Bei den Apps ist ein sanfter Zen-Wecker sowie die App Doctorify mit dabei.
In den vergangenen Tagen haben wir uns die vielen Neuerungen von Android P genau angesehen, aber bisher haben nur sehr wenige Nutzer die Möglichkeit, das neue Betriebssystem schon jetzt auszuprobieren oder gar für den alltäglichen Gebrauch zu verwenden. Eine neue Android-App simuliert nun die Lautstärke-Kontrolle von Android P und will dabei helfen, sich schon einmal daran zu gewöhnen.