Wer auf der Suche nach brandaktuellen Versionen von Android-Apps oder eigenständigen APK-Dateien ist, wird wohl früher oder später auch über APK Mirror stolpern, das auch von uns regelmäßig verlinkt wird. Ende des vergangenen Jahres hatte APKM-Betreiber AndroidPolice eine Chrome-Extension für den Play Store vorgestellt, mit der man direkt dorthin geführt hat. Jetzt ist sie in einer neuen Version erschienen und bringt viele Verbesserungen mit sich.
Mit den vor zwei Tagen veröffentlichten Zahlen für das 3. Quartal hat Alphabet nicht nur die Analysten sondern auch die Anleger erfreut, woraufhin die Aktie kräftig nach oben geschossen ist. Gleichzeitig ist auch der Unternehmenswert in neue Höhen geschossen und liegt seit einigen Tagen so hoch wie nie zuvor. Laut dem Aktienkurs kommt Alphabet damit nun auf eine Bewertung von über 700 Milliarden Dollar.
Googles Chrome-Browser besitzt einen integrierten Passwort-Manager, der dank Synchronisation stets auf allen Geräten und Plattformen aktuell ist, so dass man im besten Falle auf dem Smartphone keine Passwörter eingeben muss. Mit der aktuellen Version Chrome 62 lassen sich diese gespeicherten Passwörter nun auch anzeigen und zur weiteren Verwendung kopieren. Damit damit kein Schindluder getrieben wird, hat Google einige Sicherheitsmaßnahmen implementiert.
Nach dem Rollout von Chrome 62 für Android in der vergangenen Woche, das unter anderem das aktualisierte Design von Chrome Home mitgebracht hat, ist nun auch der Beta-Channel auf den nächsten Versionsstand gebracht worden. Mit der Version 63 Beta gibt es wieder einmal Neuerungen von Chrome Home, das nun endlich in der finalen Phase angekommen zu sein scheint und vermutlich mit dieser Version endgültig und vollständig ausgerollt wird.
Zum Start in das Wochenende gibt es heute wieder eine gute Auswahl an Apps und Spielen sowie natürlich auch Icon Packs und einen Live Wallpaper Gratis. Heute gibt es unter anderem die Runtastic-Version für Pull-Ups kostenlos, außerdem eine simple aber effektive App zum Lernen von englischen Verbformen, sowie eine App die die Lautstärkeregelung direkt in die Benachrichtigungsleiste bringt. Außerdem drei Spiele aus dem Bereich Fußball sowie zwei Rollenspiele.
Es ist nun schon weit über ein Jahr her, dass das Galaxy Note 7 bei einigen Besitzern explodiert ist und Samsung in eine kleine Krise gestürzt hat, aber die Erinnerungen daran sind offenbar längst verdrängt. Ein Jahr später kämpft nun Google mit Problemen bei den eigenen Flaggschiff-Smartphones, und wer den Schaden hat, muss für den Spott bekanntlich nicht sorgen. Samsung nimmt nun Googles Smartphone aufs Korn und hat ein eindeutige Werbevideo erstellt.
Mit den Pixel 2-Smartphones hat Google das neue Format der "Motion Photos" eingeführt, bei dem zu jedem Foto gleichzeitig ein kurzes Video aufgenommen wird, das mit diesem verknüpft wird. In Google Photos werden beide ebenfalls miteinander verknüpft, so dass Fotos sowohl statisch als auch mit Bewegung angezeigt werden können. Für geteilte Foto gibt es nun eine Möglichkeit, diese Videos zu entfernen.
Die Google Websuche steht weltweit in vielen Ländern und unzähligen Sprachen zur Verfügung, die über eben so viele Domains erreichbar sind. Seit jeher war die Sprache sowie die Oberfläche und die Regionalität der Suchergebnisse an die aufgerufene Domain gebunden - bis jetzt. Google hat nun eine kleine Änderung mit sehr großen Auswirkungen angekündigt: Ab sofort ist es vollkommen egal, welche TLD man aufruft.