Der Video-Messenger Google Duo hat in dieser Woche bereit sein einjähriges Jubiläum gefeiert und gehört rein vom Image und den Nutzerzahlen zum populäreren der beiden ungleichen Messenger-Partner (Allo & Duo). Jetzt ist dieser in der Version 16 erschienen und bringt eine Reihe von Verbesserungen mit sich, die sich vor allem auf die Benachrichtigungen konzentrieren. Eine davon ist etwas rätselhaft.
Und auch die Woche 33 neigt sich wieder dem Ende zu und ist mittlerweile beim Sonntag angekommen. Zeit also, auf die vergangenen sieben Tage zurückblicken und wieder unseren kleinen Wochenrückblick zu beginnen. Wie in jeder Woche Woche blicken wir sowohl auf die beliebtesten Artikel der Kalenderwoche 33 vom 13. August bis zum 20. August dieses Jahres als auch auf die gleiche Woche vor fünf Jahren und vor zehn Jahren zurück.
Morgen ist es endlich soweit: Google wird nach langer Wartezeit das neue Betriebssystem Android O vorstellen - und das mit einem wahren Spektakel. Exakt nach der Sonnenfinsternis wird vermutlich eine Android-Figur mit der namensgebenden Süßigkeit enthüllt und anschließend das Betriebssystem zum Download angeboten und auf die hauseigenen Smartphones verteilt. Ein kurzer Überblick über alles, was man erwarten darf.
Dass die Google Maps nicht über 100 Prozent korrekte Daten verfügt und sich immer wieder Fehler einschleichen, ist bekannt. Mit diversen Maßnahmen sorgt Google dafür, dass sich der Anteil der Fehler aber in Zukunft deutlich reduziert, aber dennoch kommt es immer wieder zu Kuriositäten. Jetzt ist sogar ein ganzes Rotlichtviertel von einem Land in das andere gewandert und befindet sich nun mitten in einem deutschen Industrieviertel.
An Googles Desktop-Betriebssystem Chrome OS finden derzeit große Umbauarbeiten statt, und auch wenn der Endnutzer es normalerweise nicht so sehr bemerkt, bleibt kaum ein Stein auf dem anderen. Natürlich bringt das auch neue Designs für die einzelnen Oberflächen mit, und offenbar orientieren sich die Entwickler dabei an Apples Betriebssystem. In der Dev-Version sind nun an mehreren Stellen Oberfläche mit verschwommenen Hintergrund aufgetaucht.
Nicht nur Apps werden vorübergehend im Play Store angeboten, sondern natürlich sind auch häufig Spiele unter den Angeboten zu finden - die nicht selten auch etwas längere Unterhaltung versprechen. Diese Aktionen gelten meist nur wenige Tage, so dass ihr euch ranhalten müsst, um den Aktionspreis zu bekommen. Heute gibt es das Adventure Traps and Treasures, das Puzzle Hexasmash 2 sowie eine Sammlung von klassischen "Papierspielen": Paper Duels. Ein Großteil der Angebote der letzten Tage gelten noch immer.
Praktisch jeden Tag fahren App-Entwickler Aktionen im Play Store und reduzieren den Preis ihrer Apps deutlich oder verschenken sie gleich komplett. Diese Aktionen gelten meist nur wenige Tage, so dass ihr euch ranhalten müsst, um den Aktionspreis zu bekommen. Am Sonntag haben die Entwickler die dicken Spendierhosen an, und haben jede Menge Apps im Angebot: Vom Root-Checker über Barcode-Leser und einer Kamera-App bis hin zum Passwortmanager und Musik-Erkenner ist alles dabei. Außerdem auch ein Live Wallpaper und zwei Icon Packs.
Das Drama rund um das Update der populären Smartwatches auf Android Wear 2.0 geht langsam aber sicher zu Ende und mittlerweile sind fast alle von den Herstellern versprochenen Aktualisierungen auch ausgeliefert. Fast schon den Abschluss bildet nun Motorola mit dem Update des nicht so ganz populären Modells Motorola Moto 360 Sport. Die Nutzer dieses Modells dürfen sich nun ebenfalls über die aktuelle Version freuen.