Vor genau einer Woche hat Google die erste Developer Preview von Android O freigegeben und in den vergangenen Tagen haben wir schon einen ziemlich genauen Blick auf die ganzen neuen Funktionen werfen können. Jetzt ist wieder eine weitere Neuerung aufgetaucht, über die schon im Vorhinein spekuliert wurde: Die smarte Text-Auswahl inklusive einer Vorschlagsfunktion für passende Apps.
In der letzten Woche hat Google das neue Location Sharing in den Google Maps angekündigt und stellt diese Funktion damit erstmals an der sinnvollsten Stelle im eigenen Ökosystem zur Verfügung. Eine sehr ähnliche Funktion gab es bisher bei Google+, die von der neuen Möglichkeit in den Maps abgelöst werden soll. Leider scheint ein Googler nun zu früh den Knopf gedrückt zu haben, und hat die Funktion noch vor dem Start des Nachfolgers abgeschaltet.
Anfang des Monats hat Google offiziell den Startschuss für den Rollout des Assistant gegeben und hatte verkündet, dass schon bald sehr viel mehr Nutzer Zugriff auf den Assistenten bekommen werden. Der Rollout verlief seitdem sehr holprig und ist nur bei den wenigsten Nutzern angekommen. Glaubt man den Meldungen und Kommentaren in den Social Networks, dann ist diese Phase nun vorbei und der Assistant sollte in den nächsten Stunden auf allen kompatiblen Smartphones aufschlagen.
Nach einer längeren Pause hat die App für Google Translate mal wieder ein Update bekommen, dass einige kleine und sehr praktische Verbesserungen mit sich bringt. So haben die Definitionen nun endlich ihren Weg in die Translate-App gefunden und nach dem Update ist es nun auch möglich, den Google-Account zu wechseln.