Mit den bekannten und auffälligen StreetView-Autos hat Google schon sehr viele Plätze und Straßen dieser Welt abgelichtet, doch diese können natürlich nicht überall zum Einsatz kommen. Für unwegsames Gelände hat man deswegen vor einigen Jahren den StreetView Trekker entwickelt, den man sich einfach auf den Rücken schnallen und dann die Umgebung aufnehmen kann. Diesen Trekker kann man sich bei Google nun auch ausleihen, was vor allem von Umweltschutzorganisationen genutzt wird, um gefährdete Gegenden zu verewigen und zugänglich zu machen.
Da sich Google und Apple große Teile des Smartphone-Marktes bereits untereinander aufgeteilt haben, konnte (und kann) Microsoft gar nicht anders, als die Nutzer dieser Plattformen zu umwerben und zu einem Wechsel zu bewegen. Doch bei einem eingespielten System helfen natürlich auch die größten Werbekampagnen nichts, sondern viel mehr muss man Fakten sprechen lassen - und genau dies möchte Microsoft nun tun. Mit der neuen Android-App AppComparison sollen Android-Nutzer nun sehr leicht herausfinden können, welche Apps für Windows (Phone) zur Verfügung stehen, und welche nicht.