Google bietet mittlerweile eine ganze Reihe von Tools an, mit denen Termine, Events oder einfache Aufgaben geplant und organisiert werden können. Um das ganze nun sinnvoll zusammen zu führen und noch intelligenter zu gestalten, hat Google nun vor wenigen Minuten eine Übernahme verkündet: Das Team hinter der iPhone-App Timeful stellt die Arbeit an dem Projekt ab sofort ein und wird sich der Integration der entwickelten Technologien in die verschiedenen Google-Produkte widmen.
Googles Entwicklerkonferenz Google I/O rückt mit großen Schritten immer näher und dürfte wieder viele Änderungen an den bekanntesten Produkten, neue Angebote und auch neue Versionen mit sich bringen. Wie ein geleakter Screenshot beweist, steht nun auch den Google Hangouts wieder ein etwas größeres Update bevor dass die gesamte Oberfläche der Desktop-Version neu anordnet.
Vor wenigen Tagen gab es erste konkrete Hinweise auf Google+ Collections, einem neuen grundlegenden Feature von Googles Netzwerk. Zwar waren schon sehr viele Informationen, unter anderem aus der aktualisierten Android-App, bekannt, doch der genaue Hintergrund und die Funktionsweise war bisher unklar. Vor wenigen Stunden hat Google nun mit dem Rollout begonnen und schaltet das Feature aktuell nach und nach für alle Nutzer frei. Mit Collections lassen sich einzelne Postings praktisch in Kategorien bzw. Themensammlungen sortieren.
Mit der Öffnung von Google Now für viele weitere Apps und Entwickler dürfte die Anzahl der angezeigten Karten und Informationen in Zukunft weiter steigen. Doch die wohl beste Datenquelle ist immer noch Googles eigene Websuche und die dort angeschlossenen Dienste. Eine vor wenigen Tagen erstmals aufgetauchte Karte kann den Nutzer nun auch darüber informieren, wenn bestimmte Produkte im Preis gesenkt worden sind.
Mit den Google Trends und der Autovervollständigung der Websuche lassen sich sehr einfach Studien über die Interessen der Menschen in den verschiedenen Ländern anstellen und auch so einige Trends und sogar Krankheiten vorhersagen. Mit einem einfachen Trick lassen sich auch Wörter in der Mitte einer Anfrage vervollständigen, wodurch besonders interessante Ergebnisse heraus kommen können. Ein Blog hat sich dies nun zu Nutze gemacht, und nach Ländern gefiltert die Interessen der Nutzer herausgefunden.