Das Thema E-Mail-Spionage wird derzeit in den USA (und auch hierzulande) groß durch die Medien getragen und empört sowohl Datenschützer als auch Nutzer. Der ehemalige TechCrunch-Blogger Michael Arrington hatte daraufhin noch Öl ins Feuer gegossen und behauptet, dass Google seinen GMail-Account ausspioniert und daraufhin auch Konsequenzen für einen Mitarbeiter gezogen hat. Google hat diese Behauptung nun dementiert.
Vor gut einem Monat wurde der Termin für die diesjährige Google I/O verkündet, inklusive einem neuen Vergabesystem für die Tickets. Seit gestern ist nun die offizielle Webseite für die Entwicklerkonferenz online gegangen und ein Termin für die Registration für die Ticket-Lotterie genannt worden. Interessierte haben zwei Tage lange Zeit, sich für ein Ticket zu bewerben.
Mit Google Play Music lässt sich die eigene Musik-Sammlung sehr einfach in der Cloud verwalten und sowohl im Browser als auch auf dem Smartphone abspielen. Der Upload von MP3-Dateien war bisher aber nur auf dem PC und auch nur mit dem Windows-Tool "Play Music Manager" möglich und wenig komfortabel. Ab sofort kann nun auch via Browser per Drag & Drop Musik hochgeladen werden. Auch ein neuer Mini Player wurde nun vorgestellt.