bwin Logo Glücksspiele, Sportwetten und diverse Online-Casinos gehören zu den Urgesteinen des modernen Internets und erwirtschaften mit ihren Angeboten bis Heute Milliardenumsätze. Laut mehreren Quellen aus der Glücksspiel-Branche plant nun auch Google den Einstieg in dieses Marktsegment und plant die Übernahme von bwin.party.
Der Wechsel zwischen zwei Android-Geräten ist dank der in das Betriebssystem integrierten Backup-Funktion sehr komfortabel und erfordert nur wenige Schritte zur vollständigen Einrichtung. Dabei werden auch WLAN-Passwörter auf Googles Server gespeichert, so dass Google theoretisch über die Zugangsdaten nahezu aller WLAN-Netzwerke weltweit verfügt.
Immer mehr Nutzer greifen über das Smartphone oder Tablet auf YouTube zu und schauen Videos unterwegs auf dem Weg zur Arbeit. Dabei gibt es immer wieder Funklöcher oder gar keinen Empfang wie z.B. in vielen U-Bahnen. Um diesem Problem zu begegnen hat YouTube angekündigt, schon bald den kurzzeitigen Download von Videos zu ermöglichen.