Schon seit wenigen Wochen kann man manuell den neuen Chrome Apps Launcher installieren, der vorerst für Windows und Chrome OS angeboten wird. Eine Version für Mac ist im Dev-Channel verfügbar, Linux folgt demnächst. Heute hat Google damit begonnen den Launcher automatisch zu verteilen, wenn man bestimmte Apps installiert.
Schwere Schlappe für Google und Motorola: Jahrelang hat sich die Google-Tochter, damals noch Eigenständig, mit Microsoft um die Zahlung von Lizenzgebühren für WLAN- und Video-Patente gestritten - und muss nun selbst zahlen. Statt den damals geforderte 4 Milliarden Dollar (!) kostet Google der Prozess nun 14 Millionen Dollar Schadenersatz.
Kurz nach der Verkündung, dass Android 4.4 den Versionsnamen KitKat anstelle von Key Lime Pie tragen wird, dürften wohl nicht wenige an einen sehr verfrühten Aprilscherz gedacht haben. KitKat-Eigentümer Nestlé hat nun Details zu dem Deal genannt. Und auch die neue Microsoft-Tochter schaltet sich in den neuen Hype ein.