Microsoft versucht wieder einmal mit aller Kraft gegen Google zu schießen und sich auf der Beliebtheitsskala noch weiter unten anzusiedeln: Bing-Chef Stefan Weitz wirft Google vor, nicht genügend für den Datenschutz zu tun und nur das Ziel zu haben, mit den Daten der Nutzer soviel Geld wie möglich zu verdienen.
Google Green Wenn es um das Thema alternative Energiegewinnung und das vermeiden von unnötigem Stromverbrauch geht, war Google schon immer ein Vorreiter in der Technologie-Branche und hat in der Vergangenheit in viele Unternehmen investiert. Als nächsten Schritt hat Google X nun das Unternehmen Makani Power übernommen, das fliegende Windturbinen entwickelt.