Ende letzten Jahres hatte Google verkündet, das erfolgreiche Nexus-Programm auch auf die Chromebooks zu übertragen und demnächst Geräte unter eigener Marke auf den Markt zu bringen. Ein jetzt bei YouTube aufgetauchtes Video könnte eines der ersten Produkte zeigen - das Chromebook Pixel.
Vor einigen Monaten hat Google Änderungen bei den Chrom Erweiterungen und Apps gekündigt. In wenigen Wochen beginnt die erste Phase der entgültigen Umstellung. Entwickler müssen ggf. in den nächsten Wochen noch Änderungen an ihren Apps und Erweiterungen vornehmen, ehe sie demnächst aus dem Chrome Store verschwinden werden.