Allgemein gilt der Chrome als Festung unter den Browsern. Durch die Sandbox-Technik, welche nach und nach auch von anderen Browser-Herstellern übernommen wird, ist es so gut wie unmöglich auszubrechen und beliebigen Code auszuführen. Zwei mal ist es aber bisher doch gelungen - und eine Variante wird jetzt detailiert von Google geschrieben.