Vor wenigen Stunden hat Google die Zahlen für das 4. Quartal 2011 vorgelegt: Sowohl Umsatz als Gewinn konnten wieder einmal gesteigert werden - erstmals wurde die magische Grenze von 10 Milliarden Dollar geknackt. Der Umsatz lag bei 10,58 Milliarden Dollar, der Gewinn bei 2,71 Milliarden Dollar - und auch die Zahl der Googler ist wieder gestiegen.
Google-Chef Larry Page konnte mal wieder voller Stolz einen weiteren Meilenstein für Google+ verkünden: Das erst im Juni gestartete Social Network hat die Grenze von 90 Millionen Usern überschritten. Ende Dezember 2011 sollen es laut Hochrechnungen 62 Millionen Nutzer gewesen sein, womit die Wachstumsprognosen deutlich überschritten wurden.