In wenigen Tagen ist der erste Geburtstag von Google Maps Street View in Deutschland. Mit 20 Städten, Oberstaufen und einigen Sehenswürdigkeiten, ist die Abdeckung recht gering und wird auf absehbare Zeit wohl auch nicht wachsen. Zum Jahres Tag habe ich ein Interview mit Google und der zuständigen Behörde geführt...
katango Auf die Einführung von Google+ bzw. den Circles hat Facebook mit Freundeslisten reagiert die automatisch sortiert werden. Für die User eine nützliche Erweiterung, für das StartUp Katango eine Katastrophe, da man eben dieses Feature schon langer vorher für Facebook angeboten hat. Jetzt hat Google das Unternehmen übernommen und wird diese Sortier-Funktion schon bald in Google+ integrieren.
Das Google Reader-Team reagiert auf die ersten Kritiken der User zum neuen Design: Eines der größten Kritikpunkte war, dass das Sharing nur noch über Google+ abläuft und es erst dann möglich wird wenn der dazugehörende Beitrag geplusst wurde. Ab sofort muss ein Beitrag nicht mehr geplusst werden um geteilt werden zu können - dazu gibt es den neuen Share-Button.
Apture Das Chrome-Team bekommt Verstärkung: Google hat das StartUp Apture übernommen, das eine Browser-Extension entwickelt hat, mit der sich aus Inhalten einer Website mehr Informationen herausfinden lassen (sorry für diesen Satz...). Das PlugIn soll es dem User ersparen sich selbst mehr Informationen zu ergoogeln, in dem es in mehr als 60 Suchmaschinen danach sucht.
Schon seit Ende März wird der +1-Button in den Suchergebnissen angezeigt, damals wusste noch niemand so genau wofür der überhaupt da ist - von Google+ war zu dieser Zeit noch lange nicht die Rede. Doch mittlerweile wird dieser Button bei immer mehr Google-Services eingeführt, und so wundert es dass die Bildersuche ihn erst jetzt bekommen hat. Aber dafür mit einem ganz besonderen sozialem Feature.