Schon vor einiger Zeit hieß es, dass Google die Patente des Europäischen Patentamts übersetzen wird. Jetzt wurde ein Vertrag geschlossen, der Google Zugriff auf die Daten gibt. Im Gegenzug bietet Google kostenlos Übersetzungen der Dokumente in 32 Sprachen - darunter auch Chinesisch, Russisch, Koreanisch und Japanisch - an.
Vor rund einem Jahr hat Google einen neuen Editor bei Google Docs eingeführt, der einige neue Features mitbrachte. Nur neu angelegte Dokumente wurden mit dem neuen Editor erstellt. Jetzt gibt es für Dokumente, die mit dem älteren Editor erstellt wurden, die Möglichkeit sie auf den neuen Editor zu bringen. Neben den Vorteilen der neuen Features, gibt es aber auch ein paar Nachteile.