Google I/ONein, das ist nun kein komischer ZDF-Scherz, nein das ist aber auch nicht Google Home View. Google plant tatsächlich den Einsatz von Kameras in der eigenen Wohnung - aber nur mit Ausdrücklicher Genehmigung und auf freiwilliger Basis. Der Vortrag "Indoor Mapping Using the Maps API" beschäftigt sich genau mit diesem Thema auf der Google I/O im Mai diesen Jahres. Weiterhin wird man auf der I/O über das neue Android Honeycomb sprechen.
Man kann vom Android Market halten was man möchte: Die Kritiker sehen allerdings enormes Verbesserungspotential auf dem App-Store und auch Google selbst findet das Konzept aktuell nicht weitreichend okay. Nun gab der Plattformmanager Android, Eric Chu, auf einer Konferenz Änderungen bekannt, die vor Allem die Bezahloptionen betreffen.