HTML5 statt Gears

Gears

Google hat vor rund 2,5 Jahren sein Plugin Gears vorgestellt. Vor über einem Jahr ist das letzte große Update erscheinen. Viele Funktionen, die Gears in „alte“ Browser bringt, sind Teil von HTML5, welches immer mehr Browser unterstützen. Dennoch will Google das Plugin nicht einstellen.

Viel mehr sollen es Entwickler einfacher haben HTML5 zu verwenden, wenn sie bisher auf bereits auf Gears gesetzt haben. So bietet Google selbst eine Zusatzbibliotheken an, die den Umstieg von Gears auf HTML5 erleichtern sollen.

Selbst wenn Google irgendwann man die Weiterentwicklung von Gears einstellen sollte, könnte andere das Projekt weiterführen, da Gears Open Source ist.

[golem

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “HTML5 statt Gears

  • Ja, vor einigen Wochen wurde schond darüber berichtet. Ein Schritt in die richtige Richtung, aber bis HTML 5 Standard sein wird, werden noch *mindestens* 5 Jahre vergehen.

  • ein bis zwei Jahre schätze ich eher, bis HTML 5 Vollständig in den großen Browsern verfügbar ist.
    Selbst der neue IE soll ja die standarts großteils einhalten heißt es.

  • @73437:
    Dazu zählt aber leider nicht HTML 5. Soweit ich weiß, soll nicht mal der IE9 HTML 5 bekommen, da sie keine „willkürlichen Standards“ unterstützen wollen.

Kommentare sind geschlossen.