Google

Google hat gestern eine weitere Änderung am Layout der Suchergebnisse vorgenommen. Ab sofort gibt es bei Bildschirmen, die größer als 1024 Pixel sind auf der rechten Seite eine komplett weißen Bereich. Lediglich die Linkbar nutzt diese noch aus.

Als Google vor einigen Wochen die Werbung näher an die Suchergebnisse gerückt wurde, fragte ich mich schon was Google mit dem neuen Platz machen will, doch die neuste Änderung ist eigentlich ein Rückschritt. Immer mehr Nutzer verwenden eine Auflösung die breiter als 1024 Pixel ist. 

Eine mögliche Begründung könnten die Eye-Tracking-Studien sein, die Google öfters mal macht. Die meisten Nutzer konzentrieren sich vor allem auf die obersten beiden Ergebnisse. Recht häufig wird auch der gelb unterlegte Banner angeschaut, soweit er vorhanden ist. 

Google Suchergebnisse mit Lücke

Wie gefällt Euch die Änderung? 
Search Settings
Google hat in den vergangenen Tagen auf zahlreichen Google Startseiten (derzeit noch nicht auf google.de) eine kleine Änderung vorgenommen. So hat Google nun die Sucheinstellunge und den Link Google Account in einem Menü zusammengefasst.

Diesen Link findet man oben in der Linkbar, wo bisher der Verweis auf Google Account zu finden war.
Chrome Nutzer der aktuellen Beta von Google Chrome bekommen in den nächsten Tagen automatisch ein kleines Update. Die neue Version 3.0.195.10 behebt einige Fehler und soll stabiler Arbeiten. Außerdem hat es erneut Verbesserungen an der Omnibox (die Adressleiste in Chrome), der "Neuer Tab"-Seite und bei den Themes.