GoogleVor einigen Wochen hat Google den Quellcode seiner Software Google Update veröffentlicht. Google Update ist der Updater für verschiedene Google Software wie Chrome, Earth oder Gears auf Windows. Bis heute läuft die Software automatisch im Hintergrund mit solange eine Google Software installiert ist. Doch Google hat nun reagiert und Google Update läuft nicht mehr immer.Google verwenden nun die Aufgabenplanung (auf Vista unter Zubehör > Systemprogramme) von Windows um den Updater auszuführen. Der Updater wird nun einmal in der Stunde ausgeführt und sucht nach Updates. Findet er keine beendete er sich wieder. Findet er ein Update wird dieses installiert und dann der Updater beendet. Nach einer Stunde beginnt der Vorgang von neuem.Wer nicht möchte, dass der Updater jede Stunde ausgeführt wird, kann in den Eigenschaften bearbeiten. Zu Ändern ist GoogleUpdateTaskUserS-.... der in der Aufgabenbibliothek angezeigt wird. Vor allem Chrome Nutzer sollten den Updater einmal am Tag laufen lassen, da Google ja des öfteren Sicherheitslücken schließt.