iGoogleSo schnell kann sich die Meinung eines Unternehmens ändern: Im Januar 2009 wurde nach nur einem Jahr die Spezialversion von iGoogle für das iPhone eingestellt. Stattdessen wurde die standardmäßige mobile iGoogle-Seite angezeigt. Heute hat Google eine neue Version fürs iPhone und den Androiden angekündigt.Öffnet man heute igoogle.com mit dem iPhone findet man oben einen Link namens "Probieren Sie jetzt das neue Mobile iGoogle aus!". Im Unterschied zum alten Design sind die einzelnen Gadgets minimiert und müssen erst ausgeklappt werden. Bei Nachrichten Gadgets werden nur die Überschriften angezeigt. auch hier muss man erneut ausklappen bevor man den ersten Teil lesen kann. Das war beim alten genauso. Neu ist aber, dass man die einzelnen Gadgets verschieben kann.Jetzt werden bei angemeldeten Nutzer auch die Tabs angezeigt, wie man sie bei iGoogle im Browser eingerichtet hat.
YouTube hat heute ein animiertes Logo bekommen. Es soll den Weg vom schwarzweiß Fernsehen über das Farbfernsehen bis hinzu YouTube zeigen. Wieso das Doodle genau heute erscheint, ist mir nicht bekannt. Laut Wikipedia wurde ab Juni 1951 das erste Farbfernsehprogramm der Welt in New York von der CBS (Columbia Broadcasting System) ausgestrahlt. Heute wird in den USA das letzte analoge TV-Signal ausgestrahlt. (danke Robs)[thx to Robert]
GoogleGoogle hat letztes Jahr Search Wiki für alle die Google mit einem Account nutzen, freigeschaltet. Doch nicht jeder wollte diese neuen Möglichkeiten nutzen. Zwar gab es vier Möglichkeiten SearchWiki zu deaktivieren, doch Marissa Mayer versprach auch eine Option von Google.Diese ist nun online. Unter den Google Preferences kann man SearchWiki jetzt deaktivieren. Die Option steht noch nicht auf Deutsch zur Verfügung, obwohl es SearchWiki seit einigen Wochen auch auf Deutsch gibt.
YouTubeGoogle hat gestern ein Update bei den YouTube Beta Channels veröffentlicht. Dieses Update bringt zahlreiche Neuerungen.So können jetzt Kommentare auf der Channel Seite angeschaut werden und man kann selber einen hinterlassen. Die Schrift ist jetzt ein bisschen größer wenn man durch die Videos surft. Man kann jetzt seine Playlists als "featured content" wählen. Zum Beispiel beim Weißen Haus Neue Share Controller unter dem Video. Bei den Uploads gibt es jetzt eine Suche.In den kommenden Wochen wollen die Entwickler noch einige Fehler ausbessern. So wird es für Partner Werbemöglichkeiten geben, eine Transparent Option soll eingebaut werden, sodass man besser auf den Hintergrund schauen kann, Videos sollen auch auf dem Profil bewertbar sein und noch einiges mehr
ChromeGoogle hat ein weiteres Update im Dev-Channel von Google Chrome veröffentlicht. Die Version 3.0.187.1 behebt einen Fehler der gestern veröffentlichten Version.Bei Chrome 3.0.187.0 stürzte der Browser ab wenn man ein Menü öffnete. Der Fehler wurde nun korrigiert. Jetzt hat man zwei Möglichkeiten, dieses Update zu bekommen, da man ja Über Google Chrome nicht aufrufen kann: • Man wartet circa 5 Stunden bis Google Chrome nach Updates sucht • Man Deinstalliert Google Chrome und installiert die Dev-Version neuÜber about: könnt Ihr sehen welche Version ihr habt. Ggf. mal Google Chrome neustartet und dann erneut schauen.