CodePage Speed ist ein neues Firefox Addon von Google. Wie es in der Ankündigung dazu heißt, habe man das Tool bereits lange Zeit intern verwendet. Es erweitert die Funktion von Firebug.Das Addon benötigt Firefox 3.0 und das Addon Firebug. Page Speed wurde von Google intern verwendet um Webseiten zu optimieren und die Performance zu optimieren. Es untersucht den Code einer Webseite und macht automatisch Vorschläge wie man die Geschwindigkeit erhöhen kann. Hat die Seite zum Beispiel viele Grafiken, die durch width oder height verkleiner werden, erstellt das Addon auch gleich eine Grafik in der gewählte Größe.Das Addon erkennt zudem JavaScript und CSS das von der Seite nicht verwendet wird, aber dennoch mit geladen wird.» Page Speed
ChromeGoogle hat endlich Google Chrome für Linux und Mac veröffentlicht. Allerdings sind diese Versionen nicht für den produktiven Einsatz gedacht, sondern ausschließlich für die Entwickler.Vieles geht mit der Dev-Version nämlich noch nicht. So kann man keine Videos auf YouTube anschauen, nicht Drucken und nicht die Suchmaschine ändern. Auch ist es nicht möglich irgendwelche Privacy-Einstellungen vorzunehmen. Google hat hierfür zwei Seiten veröffentlicht, die den Datenschutz bei den Entwicklerversionen für Linux und Mac erläutern.Auf Linux hat Chrome die Versionsnummer 3.0.183.1. Das Browser funktioniert damit sehr gut, außer dass noch Plugins wie Flash oder Java fehlen. Google Mail funktioniert ebenfalls sehr schnell. Möchtet Ihr aber den Offline Modus von Google Mail nutzt, ist dies leider nicht möglich, da Gears noch nicht ein integriert wurde.Hier könnt Ihr Euch die Entwickler Version für den Mac herunterladen. Chrome benötigt mindestens Mac OS X 10.5.6 sowie eine Intel CPU. Für Linux bietet Google sowie eine 32- als auch eine 64-bit Version an.Nochmal der Hinweis: Beides sind Entwickler Versionen und nur für diese bestimmt.Damit hat sich die Aussage von Sergey Brin bestätigt. Soweit lag ich ja auch nicht weg ;)
Home ist der Name eines Films des weltbekannten Fotografen Yann Arthus-Bertrand und Produzenten Luc Besson. Dieser Film startet heute weltweit in den Kinos. Das ist nichts besonderes. Doch der Film wird auch auf YouTube und im Fernsehen ausgestrahlt.In der Kinofassung soll er zwei Stunden lang sein, auf DVD und Blueray immerhin 90 Minuten. Der Film auf YouTube ist etwas mehr als 1,5 Stunden lang.Home ist ein Dokumentarfilm der sich kritisch mit dem Zustand der Erde auseinander setzt. In Deutschland wird der Film um 21:10 auf n-tv zu sehen sein.Wer nicht warten will, kann ihn sich auch schon auf YouTube an sehen: » YouTubePS: In 10 Tagen wird der Film von YouTube entfernt.