Google hat einen Blog speziell für die Politik in Europa gestartet. Der European Public Policy Blog soll mit Meinungen von Google zur Politik aus Brüssel oder in den europäischen Ländern gefüllt werden. Themen der Postings soll unter anderem Netzneutralität, offene Standards, Redefreiheit, Innovationen, Wettbewerb und Verbraucherinformation sein.Der Blog wurde erst gestern gestartet. Es gibt aber einige ältere Postings zum Beispiel einen zum Start von Google Ocean.
ContactsGoogle hat heute die Google Mail Contacts als eine eigene Anwendung veröffentlicht. Unter google.com/contacts steht sie auch auf Deutsch zur Verfügung.Solltet Ihr ein Google Mail Nutzer sein, werden automatisch alle Kontakte aus Google Mail in den Google Contacts anzeigt. Google Contacts entspricht mit einigen optischen Unterschieden den Contacts in Google Mail. Neben Import, Export und Drucken gibt es die selben Gruppen, eine Suche und die kürzlich veröffentlichte Kontakte vereinen.Auch Nutzer, die keinen Google Mail Account haben, sondern nur ein Google Konto können jetzt die Google Contacts verwenden. Einschränkungen in den Funktionen gibt es hierbei aber nicht.PS: Und zum Schluss die große Überraschung: Google Contacts ist ein weiteres Beta-Produkt von Google ;)» Google Contacts
GeoEyeDer GeoEye 1 Satellit hat gestern seinen kommerziellen Betrieb aufgenommen. Google, das am Satelliten beteiligt ist, zeigt mithilfe einer kml Datei die neusten Aufnahmen in Google Earth.Nach dem Öffnen dieser Datei gibt es zum Beispiel die Pyramiden von Gizeh, die Palminsel vor Dubai oder das Opernhaus von Sydney mit neuen Aufnahmen in Earth zu betrachten.Hier das aktuelle Bild von GeoEye: Hier das aktuelle Bild in Maps: Google schreibt in seinem Blog, dass es nur eine Vorschau ist und man bald weitere Aufnahmen veröffentlicht wird. Ich tippe, dass in spätestens 6 Monaten erste Bilder vom Satelliten in Earth integriert werden.» Google Earth GeoEye
Google Mail LabsGoogle hat das Addon Undo Send in Google Mail Labs veröffentlicht. Mit dieser Funktion kann man eine gesendete Mail zurückholen.Dabei liegt das Limit bei 5 Sekunden nachdem mal auf Senden geklickt hat. Sind diese 5 Sekunden um, verschwindet der Undo Link. Das Addon hat Yuzo Fujishima, einem Googler aus Japan, entwickelt. Er und seine Kollegen hatte auf das Problem, dass sie eine Mail zu früh abgeschickt hatten oder zum Beispiel einen Dateianhang vergessen hatten. Bei Google Mail kann man fast alles rückgängig machen und warum nicht auch das Senden einer Mail, heißt es in der Ankündigung.Das Google Mail Labs Undo Send lässt sich nach der Aktivierung in der englischen Oberfläche auch auf Deutsch nutzen.[thx to: René]