Eric SchmidtDer Google Chef Eric Schmidt wird die größte britische Oppositionspartei in Zukunft beraten. Das teilte der Parteichef David Cameron heute mit. Schmidt soll mit anderen Prominenten dem Ausschuss angehören, der sich um den wirtschaftlichen Wiederaufbau kümmern soll. Der Google Chef soll die Torys, die laut Umfragen mometan vor Browns Labour Party liegen, in Fragen der internationalen Wirtschaftspolitik beraten.[thx to: gutu]
YouTubeGoogle hat heute Nacht ein neues Gadget für iYouTube, YouTubes personalisierter Startseite, veröffentlicht. Während die bisherigen Gadgets einen über neue Uploads, den Aktivitäten von Freunden und über YouTube Insights informierten, ist "The Feed" ein Riesengadget.The Feeds listet (fast) alles was die anderen Gadgets anzeigen können. In chronologischer Reihenfolge erscheinen hier neue Uploads, Aktivitäten von Freunden wie das favorisieren oder bewerten eines Videos. Außerdem werden empfohlene und featured Videos anzeigen. Solltet Ihr das Gadget "Videos Near You" aktiviert und dort einen Ort eingetragen haben, werden auch Videos in eurer Umgebung angezeigt.Aktiviert werden kann das Gadget in den Einstellungen von YouTube. Auf Deutsch heißt das Gadget übrigens Der Feed.Das Gadget ersetzt alle anderen Gadgets außer die beiden für YouTube Insights. Nachdem Löschen erscheinen die alten aber wieder in der vorherigen Reihenfolge.
[Trigami-Anzeige] Die Bausparkasse Schwäbisch Hall möchte in Zeiten von wirtschaftlichen schlechten Zeiten ein Zeichen setzen und keine Leute entlassen, sondern neue Arbeitsplätze schaffen. Konkurrent geht es um über einige hundert Stellen als Außendienstmitarbeiter.Die Schwäbisch Hall schlägt einen etwas unkonventionellen Weg ein und hat für die Stellen im Internet diese Microseite eingerichtet. Auch über einen eigenen YouTube Channel verfügt die Bausparkasse aus Baden-Württemberg.Die Schwäbisch Hall sucht auf diesen Weg engagierte Menschen, die über Erfahrung helfen können das Wachstum zu steigern und die Marktführerschaft zu festigen.