In Korea und in China hat Google eine spezielle Startseite. Verschiedene Produkte werden hier als Icon angezeigt, der animiert wird wenn die Maus darüber fährt. Genannt wird das Google X. Seit März 2008 hatte Google Japan ebenfalls eine etwas andere Startseite. Hier wurden verschiedene Produkte als Icons in Tabs vorgestellt.Insgesamt zehn Google Services werden auf der Startseite angezeigt, darunter YouTube, News, Maps, Transit und die Google Toolbar. Unter der Suchbox werden Suchbegriffe angezeigt die momentan in Japan häufig googlet werden.Auffallend finde ich auch, dass der Auf Gut Glück! Button gänzlich verschwunden ist und der für Google Search rechts neben der eigentlichen Suchbox angezeigt wird. Die Erweiterte Suche, Einstellungen und Sprachtools werden jetzt neben den Einstellungen, ob nur nach japanischen Seiten gesucht werden soll, dargestellt.» Ankündigung im Google Japan Blog (Google Translate)
Google Mail Labs Google hat ein weiteres Experiment in den Google Mail Labs veröffentlicht. Mit Multiple Inboxes kann man sich zum Beispiel die Entwürfe, Chatlogs oder versendete Nachrichten in den auf die normale Startseite von Google Mail holen.Ist das Addon aktiviert, wenn Google Mail Offline genutzt wird, dauert es einige Zeit, werden die mit Sternen markierten und die Entwürfe in der rechten Hälfte der Inbox angezeigt. In den Google Mail Einstellungen kann man das ändern. Hier kann man dann bis zu fünf Panels einstellen. Man muss nur den Suchbegriff eintippen und speichern. Weiteres zu den Suchparametern findet ihr hier.Wer nicht möchte, dass die weiteren "Inboxes" neben der eigentlich angezeigt werden, kann dies in den Einstellungen > Multiple inboxes anpassen. Hier gibt es neben der Option was das Maximum ist, auch eine Einstellung für die Position. Neben der rechten Seite gibt es auch ober- und unterhalb des Posteingangs.Das Addon wurde als ein sogenanntes 20 % Projekt einwickelt. Jedem Googler steht ein ganzer Arbeitstag in der Woche für eigenen Ideen zur Verfügung.» Google Mail Blog