Mozilla Public License aus Google Code entfernt

Code

Google hat die Mozilla Public License aus den Lizenzmöglichkeiten entfernt. Projekte die unter MPL veröffentlicht wurden, dürfen auch weiterhin in Google Code gespeichert bleiben.

Was zur Entfernung von MPL aus der Liste geführt hat, ist unbekannt.

[Golem, thx to: Jon]

Teile diesen Artikel:

comment ommentare zur “Mozilla Public License aus Google Code entfernt

  • Zitat:
    Projekte die unter MPL veröffentlicht wurden, dürfen auch weiterhin in Google Code gespeichert werden.

    Ich habe das ehr so verstanden, dass nur Projekte die schon auf Google Code unter der MPL liegen NICHT GELÖSCHT werden müssen, anstatt so wie du das schreibst, schon fertig Lizensierte aber noch nicht hochgeladene noch hochgeladen werden dürfen. Oder?

  • Die AGPL ist nicht entfernt worden, sie wurde nie unterstuetzt. Es wurden damals Projekte angesprochen die als Lizenz „GPL“ angegeben hatten dann aber „AGPL“ benutzten. Der von Golem angegebene und hier nachgeplapperte „Grund“ fuer die Ablehnung ist pure Spekulation und entspricht nicht der von Google gegebenen Begruendung (zu unpopulaer, nur wenige, essentielle Lizenzen sollen bei code.google.com verfuegbar sein).

  • @ Pascal: Hast heute ganz schön was zu tun gehabt. 12 Artikel an einem Tag ist schon recht selten, weshalb man auch mal Danke sagen muss.

  • Die Begruendung findet sich wohl hier:
    http://google-opensource.blogspot.com/2008/05/standing-against-license-proliferation.html

    Nach zwei Jahren werden fast 100.000 Projekte auf code.google.com gehostet, dabei ist die MPL die am wenigsten gewaehlte Lizenz (mit 2.7%). Es war von Anfang an ein Ziel die Anzahl verschiedener Lizenzen bei code.google.com niedrig zu halten und zwischenzeitlich hat sich auch die GPLv3 dazugesellt womit die Liste sogar zeitweilig gewachsen war.

Kommentare sind geschlossen.