Webmaster Tools Google hat seine Webmaster Tools wieder einmal um ein nettes kleines Widget für die eigene Webseite erweitert: Mit dem Enhance 404 Pages Widget lässt sich ein Google-Suchfeld inklusive Vorschlägen für ähnliche Adressen auf der eigenen Error-Seite einblenden. Dazu genügen wenige Zeilen Code und eventuell ein wenig CSS-Spielerei.GWB Error
Wird die 404-Seite aufgerufen, erscheint der Titel "Weitere Möglichkeiten", gefolgt von Vorschlägen für eine gültige, existierende Adresse auf dieser Domain und einem Suchfeld mit dem die Website komplett durchsucht werden kann. Suchvorschläge werden leider, zumindest bei meinen Tests, nur selten angezeigt - das ganze scheint nicht wirklich intelligent zu sein. In den meisten Fällen wird nur das Suchfeld angezeigt.Die Vorschläge basieren natürlich auf der eingegebenen URL und sollten eigentlich ähnliche URLs anzeigen - das funktioniert allerdings nur so lange wie kein Tippfehler enthalten ist. Die "Did you mean...?"-Funktion der Websuche ist in diesem Fall wesentlich intelligenter - könnte in diesem Tool gerne auch verwendet werden und würde sicher so manchen User ans Ziel führen. Das eingeblendete Suchfeld führt direkt zur Google-Suche mit Einschränkung auf die aufgerufene Domain.Das komplette Widget kann via CSS praktisch beliebig angepasst werden und kann sich so nahtlos in das Design jeder 404-Seite einfügen. Derzeit scheint es auch keine Geschwindigkeitsprobleme zu geben - die Seite lädt in Bruchteilen von Sekunden inklusive Vorschlägen - eine Verzögerung ist also nicht zu befürchten. Bleibt nur die Frage, ob die User jetzt auch schon auf Fehler-Seiten von Google begrüßt werden wollen ;-) Aber ich denke der Nutzen dieses Suchfelds und der Vorschläge hebt den Verfolgsungswahn wieder auf :-DDas Tool befindet sich noch der "Experimental"-Phase und dürfte daher in der Zukunft noch weiter ausgebaut werden. Interessant wäre natürlich wenn, zusätzlich zu den URL-Vorschlägen, gleich die komplette Website nach der Eingabe durchsucht wird und die Suchergebnisse ebenfalls angezeigt werden könnten. Vielleicht wäre auch ein Link zum Google-Cache nicht schlecht, da die Seite eventuell früher existiert hat.Wer es ausprobieren will, ich habe das Tool auf der GWB 404-Seite integriert: » Beispiel-Error» Enhance 404
Streetview Berlin
Unser Leser Bernd hat das Streetview-Auto Anfang August in Berlin entdeckt und eine Reihe von Fotos für uns geschossen. Zwar haben wir schon einige Fotos aus Berlin - und die Fotos stammen auch noch vom 3. August - aber sie zeigen einiges das auf bisherigen Fotos nicht zu sehen gewesen ist: Offenbar verwendet Google zur Datenübertragung das mobile Internet von Vodafone.Das parkende Auto in Berlin-Lichterfelde Streetview
Magnetschilder auf dem Beifahrersitz Streetview
Innenansicht Streetview
Dachansicht - mit GPS-Empfänger Streetview
Die Befestigung der Kamera am Gepäckträger Streetview
Der Server liegt auf der Rückbank Streetview
Mobiles Internet von Vodafone Streetview
[thx to: Bernd]
Street ViewUnser Leser Flo schickte mir vorhin folgende Fotos. Sie zeigen ein Street View Auto in Mannheim. Wegen des Regens stand es auf einem Parkplatz beim Collini Center.Google Streetview Car in MannheimGoogle StreetView Auto am Collini Center in Mannheim» drei weitere BilderIhr habt Euch vielleicht schon mal gefragt (oder auch nicht) wieso die Fahrzeuge alle schwarz sind. Der Grund ist folgender, fährt die Farbe schwarz reflektiert die Sonne nur sehr schwach. Würde man zum Beispiel ein Silbernes Auto einsetzen, wäre die Qualität der Bilder deutlich schlechter.[thx to: Flo]
AndroidGoogle hat die Version 0.9 Beta des Android SDK veröffentlicht. Die Release Notes, Change Overview sowie der API Delta Report geben einen Überblick über die Änderungen und Erweiterungen des Software Development Kit.Die Highlights wären:*Der "Heute Bildschirm" wurde überarbeitet *Einige neue Anwendungen sind neu hinzugefügt worden (Alarm, Rechner, Kamera, Musik, Foto und Messaging (für SMS/MMS)) *Neue Entwickler Tools wurden hinzugefügt (z. B. Vorschauansicht für neue XML Layouts) *Jede Menge Änderungen und Erweiterungen innerhalb der APIIm folgenden ein paar Screenshots der neuen Version: » Android Blog[Gastartikel von: Tino Teuber]