GMailGoogle Mail Wie Philipp Lenssen heute entdeckt hat, kann man aus Deutschland nicht mehr auf gmail.com zu greifen. Tut man es doch sieht man diesen Text:
We can't provide service under the Gmail name in Germany; we're called Google Mail here instead. If you're traveling in Germany, you can access your mail at http://mail.google.com. Oh, and we'd like to link the URL above, but we're not allowed to do that either. Bummer. For general information about Google, please visit www.google.com or www.google.de.
Hintergrund für diese ist die Auseinandersetzung mit einem Hamburger Postdienstleister. Ich habe es bei mir im Firefox drei und in der zweiten Version des OpenSource Browser testet. Firefox 3 (englisch) zeigte mir Gmail trotzdem an. Mit Fx 2 (deutsch) wird der Text gezeigt. [Blogoscoped]
Warehouse3D Vor einigen Tagen hat Google das Cities in 3D Programm in Deutschland gestartet. Seit März ist es möglich US Städte in 3D für Earth zu gestalten. Zeitgleich wurde die Initiative nun in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und in den Niederlanden gestartet. Wenn man sein Modell bei 3DWarehouse hochlädt, kontrolliert Google diese Datei und fügt diese vielleicht in die 3D Gebäude Galerie hinzu. » Willkommen beim Programm "Städte in 3D" [Golem]
Opera 9.5 (907 000) Heute wurde Opera 9.5 offiziell freigegeben. Die neue Version des Browser soll 50 % schneller sein als Opera 9.2. Die neue Version hat ein neues Skin: Wer Opera 9.5 ohne Installation testen will, kann sich bei Caschy eine Portable heruterladen. An dieser Stelle noch was zum Firefox 3: Gestern wurde von Mozilla bekannt gegeben, dass Firefox 3 am 17.06.2008 freigeben wird. Hierfür hat man einen Weltrekordversuch gestartet. » Infos
Trends Google Trends hat am Dienstag ein Update erhalten, dass man laut Google Blog nur sieht wenn man eingeloggt ist. Neben Nummern an der Y-Achse gibt es einen Exportfunktion. Die Achsenskalierung wird nun an den ersten Suchbegriff angepasst. Wer eine andere möchte, kann dies über ein Menü ändern. Zwar sind die Daten die Trends liefert nur hochgerechnet, aber ich denke, dass es keine große Abweichung geben wird. Bisher war es nicht möglich die Daten zu exportieren. Dies hat Google nun nachgeholt und erlaubt den Export. » Google Blog: A new flavor of Google Trends