YouTube Mitte April gingen neue BETA Versionen der Inbox, Contacts & My Videos online. Das YouTube Adressbuch und die Inbox haben mittlerweile die BETA verlassen. Unser Leser Felix hat nun entdeckt, dass auch anderen Bereiche das Accounts neu gestaltet wurden und neben dem alten bestehen. Favorites alt yt fav old » Favorites (alt) neu yt fav new » Favorites (neu) Das neue Design ist übersichtlicher und macht in meiner Meinung die Funktionen den Nutzern einfach zugänglich. Die Suche erleichtert das Finden eines Favorites. Drei verschiedene Ansichten zeigen die Infos entweder als Liste, detaillierte Liste oder als Vorschau. Playlists alt yt playl old » Playlists (alt) neu yt playl new » Playlist(neu) Auch hier wurde auf die Bedienbarkeit geachtet. Das Umbennenen, Löschen oder einbettet ist ohne zusätzliche Klicks möglich. Subscriptions alt yt subsc old » Subscriptions (alt) neu yt subsc new » Subscriptions (neu) Ähnlich wie bei den Favoriten kann man sich die Videos von Abos in 3 verschiedenen Ansichten darstellen lassen. Eine neue Funktion ist das Add to Menü. Es verschiebt Videos von Abos einfacher in Playlisten oder Favoriten. Quicklist alt yt ql old » Quicklist (alt) neu yt ql new » Quicklist (neu) Neben einem neuen wurde nur das Design überarbeitet und drei Ansichten hinzugefügt. History alt yt hist old » Active Sharing (alt) neu yt hist new » Histroy (neu) Auch hier existieren nun 3 Ansichten und das favorisieren und in Playlisten speichern wurde vereinfacht. Wenn diese Bereiche und MyVideos dann irgendwann die BETA verlassen, hat YouTube ein komplett überarbeitetes Design. [thx to: Felix]
Street View Ich weiß nicht, ob der Twitterstatus von Marc D. aka jamade aus Köln stimmt, aber er hat gestern gegen 16:00 Uhr einen Smart mit einer 360° Kamera auf dem Dach gesehen. Unklar ist ob es ein Streetview Auto war, oder ein Auto eines Konkurrent zum Beispiel der deutschen Post. Ich persönlich glaube das nicht. Dieses Fahrzeug ist kein Google Streetview Auto gewesen. Vielmehr handelt es sich bei dem Auto um einen Feinstaumesswagen. [thx to: Deviant]
Ein Posting im Google Blog erklärt wieso man nach 8,5 Jahren das Google Favicon geändert hat. Die Googler wollten einen Satz an Icons erstellen die sich besser an die Plattform das Nutzers anpassen. Von Links nach Rechts: Google Logo, Favicon, Favicon im Browser, auf mobilem Gerät, iPhone. Während der Erstellung hat das Design Team über hundert Icons erstellt und nun einige veröffentlicht: Mir gefällt besonders das Icon links unten sowie das große G auf blauem Grund. Das jetzige Favicon ist das noch nicht finale. Dennoch kann man hier eine Vorschläge einreichen. » Google Blog: One Fish, Two Fish, Red Fish, Blue Fish
Google Mail Google hat TechCrunch einen kleinen Einblick in die Geschichte von Google Mail gegeben und einen Haufen alter Screenshots veröffentlicht. Darauf ist zu sehen dass Google Mail ursprünglich aus den Google Groups hervorgegangen ist und anfangs genauso aufgebaut gewesen ist. Google Mail old
Neben dem Design und der Funktionalität hat sich auch der Name des Projekts mehrmals geändert. Anfangs hieß es noch "Google Groups 2" (existiert mittlerweile), danach dann "Google eMail" und anschließend "Caribou" um schlussendlich dann als "Google Mail" an den Start zu gehen. Eines haben aber alle Designs - sofern sie nicht mehr an die Groups angelehnt sind - gleich: Den Grundaufbau und das Feature der Zusammenfassung von eMails zu Threads. Das durchsuchen der Mails geschah anfangs noch im Design der Websuche, glücklicherweise ist man auch davon abgerückt und hat das ganze vor dem Release nahtlos in die eMail-Ansicht integriert - was man z.B.: beim Calendar bis heute nicht behaupten kann. Schaut euch die Screenshots mal an, sind wirklich sehr interessant. Vorallem zeigt es, wie Google Mail wahrscheinlich ausgesehen hätte wenn Google seine sehr guten UI-Designer nicht mehr rangelassen hätte. Siehe auch: » Kleiner Einblick in den Entwicklungsprozess von Google Mail [TechCrunch]